[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Das Reich und die Herrlichkeit

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Das Reich und die Herrlichkeit
Milla Jovovich, Wes Bentley
Großbritannien / Kanada 2000 - Originaltitel: The Claim - Regie: Michael Winterbottom - Darsteller: Peter Mullan, Wes Bentley, Milla Jovovich, Nastassja Kinski, Sarah Polley, Julian Richings, Sean McGinley, Marie Brassard - Länge: 120 min. - Start: 8.11.2001
Beschreibung

Die Sierra Nevada im Jahr 1867, in den Folgejahren des großen Goldrauschs. Der Pionier und Patriarch Dillon (Peter Mullan) verkaufte einst im Suff seine Frau und Tochter für einen Beutel Gold und einen frischen Claim. Jetzt gehört ihm die Stadt Kingdom Come, wie auch das Herz der Einwanderin Lucia (Milla Jovovich). Doch als seine todkranke Frau Elena (Nastassja Kinski) mit ihrer nichts ahnenden Tochter Hope (Sarah Polley) eintrifft, wird Dillon von seiner Vergangenheit eingeholt. Zugleich tritt der Planer Dalglish (Wes Bentley) auf, der mit seiner Entscheidung über den Verlauf der Eisenbahntrasse das Wohl des Ortes in der Hand hält. - Western-Drama von Regisseur Winterbottom ("Wonderland", 1999; "With or without you" 1999), frei nach dem Roman "Der Bürgermeister von Casterbridge" (1886) von Thomas Hardy. Peter Mullan spielte in "My Name is Joe" (1998) die Titelrolle, Wes Bentley war in "American Beauty" (1999) zu sehen, und Milla Jovovich spielte die Johanna von Orleans in dem Film von Luc Besson (1999). Nastassja Kinski hatte mit "Time Share" (2000) und "Stadt, Land, Kuss" (2001) zuletzt wenig Glück.
Foto: Concorde

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]