[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Das Sams

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Das Sams
Noethen, Urspruch, Rohde
Deutschland 2001 - Regie: Ben Verbong - Darsteller: Christine Urspruch, Ulrich Noethen, Aglaia Szyszkowitz, Armin Rohde, Eva Mattes, August Zirner, Gert Burkard, Gerd Knebel, Henni Nachtsheim, Heinrich Schafmeister - Länge: 100 min. - Start: 18.10.2001
Beschreibung

Bruno Taschenbier (Ulrich Noethen) führt ein geordnetes Leben in einer Kleinstadt. Bis eines Samstags das Sams (Christine Urspruch) kommt, ein kleines Wesen mit einer Rüsselnase und roten Haaren. Es nennt Taschenbier seinen "Papa" und stürzt sein Leben ins blanke Chaos. Als Taschenbier entdeckt, dass er mit Hilfe der blauen Punkte im Gesicht des Sams seine Wünsche erfüllen kann, besänftigt er seine übellaunige Vermieterin Frau Rotkohl (Eva Mattes), wischt dem fiesen Nachbarn Herrn Lürcher (Gert Burkard) eins aus, und er hat mehr Chancen bei seiner neuen Kollegin Frau März (Aglaia Szyszkowitz). Doch nicht nur sein Chef Oberstein (August Zirner), sondern auch das Sams platzt fast vor Eifersucht. - Nach den ersten drei "Sams"-Büchern (seit 1973) von Paul Maar, der auch am Drehbuch mitschrieb. Zwei der Abenteuer wurden Ende der 70er Jahre von der Augsburger Puppenkiste gespielt. Kinodebüt für die vom Theater kommende Schauspielerin Christine Urspruch (Sams). Ulrich Noethen (Taschenbier) war in "Gripsholm" (2000) zu sehen. Die Dreharbeiten fanden in Bamberg, auf Mallorca und in Zürich statt.
Foto: Kinowelt

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]