[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der kleine Eisbär

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der kleine Eisbär
Lars, der kleine Eisbär
Deutschland 2001 - Regie: Piet De Rycker, Thilo Rothkirch - Darsteller: (Stimmen) Mijail Verona, Maximilian Artajo, Dirk Bach, Jochen Busse, Mike Krüger, Bernd Stelter, Ingolf Lück, Harry Rowohlt, Anke Engelke, Wolfgang Völz - Länge: 78 min. - Start: 4.10.2001
Beschreibung

Der kleine Eisbär Lars will herausfinden, warum es im Meer keine Fische mehr gibt. Bei der Lösung dieses Rätsels helfen ihm viele neue Freunde: Greta, das Eisbärmädchen, Robby, die kleine Robbe, die gern mit Lars spielt, sogar ein Eskimomädchen Manilli, und Caruso, der singende Pinguin, der gern fliegen möchte. - Nach den Bilderbüchern von Hans de Beer. Die Produktion leitet Thilo Graf Rothkirch ("Tobias Totz und sein Löwe", 1999), der auch die Eisbär-Zeichentrickgeschichten für die "Sendung mit der Maus" produziert hat. Wolfgang Völz (Walross Sopho) ist als Stimme des "Käptín Blaubär" bekannt, die Sängerin Jeanette Biedermann (Larsí Bärenfreundin Greta) ist als Marie Balzer in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen, und Vanessa Petruo (Eskimomädchen Manili) singt bei den "No Angels" mit. Die "No Angels" singen auch den Titelsong "There must be an Angel".
Foto: Warner Bros.

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]