[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der schöne Tag

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der schöne Tag
Florian Stetter, Serpil Turhan
Deutschland 2001 - Regie: Thomas Arslan - Darsteller: Serpil Turhan, Bilge Bingül, Florian Stetter, Selda Kaya, Hafize Üner, Hanns Zischler, Elke Schmitter, Benedict Weber, Özgür Firat, Göhkan Katman, Ali Akkas, Stefan Pethke - Länge: 74 min. - Start: 18.10.2001
Beschreibung

Deniz (Serpil Turhan) ist 21, lebt in Berlin, arbeitet als Synchron-Sprecherin und will Schauspielerin werden. Sie stellt Ansprüche an ihr Leben. Es fällt ihr schwer, jemanden zu finden, der ihren Erwartungen und Sehnsüchten entspricht. Von ihrem Freund Jan (Florian Stetter) trennt sie sich an einem Sommertag. In den Gesprächen mit Personen, denen sie im Laufe des Tages begegnet, versucht sich über ihre Gefühle und ihre Vorstellungen klar zu werden. Nachdem sie für eine Filmrolle vorgesprochen hat, trifft sie auf Diego (Bilge Bingül). Sie gehen erst am frühen Morgen auseinander. Doch Deniz weiß, dass diese Begegnung folgenlos für sie bleiben wird. Sie ist wieder auf der Suche. - Letzter Teil eine Trilogie (nach "Geschwister- Kardesler", 1996, und "Dealer", 1998) über in Deutschland aufgewachsene türkische Jugendliche der zweiten Generation. Regisseur Thomas Arslan wurde 1962 als Sohn eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter in Braunschweig geboren. Er ist Absolvent der DFFB (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin) - wie auch Angela Schanelec ("Mein langsames Leben", 2001) und Achim von Borries ("England!", 2000). Bilge Bingül (Diego) spielte den Heinrich in "Die innere Sicherheit" (2000).
Foto: Peripher

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]