[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der Zimmerspringbrunnen

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Zimmerspringbrunnen
Götz Schubert als Hinrich Lobek
Deutschland 2001 - Regie: Peter Timm - Darsteller: Götz Schubert, Simone Solga, Gustav Peter Wöhler, Hermann Lause, Bastian Pastewka, Nina Franoszek, Christof Wackernagel, Thomas Gimbel, Christel Peters - Prädikat: besonders wertvoll - Länge: 94 min. - Start: 29.11.2001
Beschreibung

Weil Hinrich Lobek (Mitte 30) schon seit langem nicht mehr gebraucht wird, ist die horizontale Lage auf seinem Ostsofa in der Plattenbauwohnung zur Widerstandsform gegen die Geschäftigkeit der verwestlichten Außenwelt geworden. Als das Arbeitsamt ihm einen Job als Vertreter für Zimmerspringbrunnen aufbrummt, entwickelt Lobek eigene Marketingstrategien und kreiert in schönster DDR-Nostalgie (und damit gar nicht im Sinne seines Arbeitgebers) ein eigenes Springbrunnen-Modell: Der wasserspeiende Fernsehturm am Alex wird ein Verkaufsschlager und Lobek macht Karriere - doch die eigene Ehefrau will mit diesem neuen Helden nicht mehr ihr Leben teilen.

Elf Jahre nach seiner erfolgreichen Komödie GO TRABI GO (1990) widmet sich Regisseur Peter Timm wieder einer Geschichte aus dem vereinten Deutschland. DER ZIMMERSPRINGBRUNNEN – nach dem Bestseller von Jens Sparschuh – erzählt die Geschichte des liebenswürdig-verschlafenen Hinrich Lobek. Lobek ist in der DDR aufgewachsen, hängt an seiner Vergangenheit und findet sich im neuen Deutschland zunächst nicht zurecht. Ausgerechnet dieser unaufdringliche Zeitgenosse macht als Vertreter mit ostdeutschem Pfiff und ohne Ellenbogen im westdeutschen Kapitalismus Karriere.

DER ZIMMERSPRINGBRUNNEN erzählt von der Sehnsucht nach Vertrautem, der Kraft der eigenen Kreativität und der schwierigen Anpassung Ost an West. Es ist eine heiter-lakonische Komödie aus dem Deutschland von heute mit vier ausgezeichneten Hauptdarstellern. Götz Schubert („Die Affäre Semmeling“) glänzt als charmant-tapsiger Vertreter mit Pfiff, als sein ehrgeiziger Westkollege überzeugt Gustav Peter Wöhler (ERLEUCHTUNG GARANTIERT). Ihr Leinwanddebüt geben die Kabarettistin Simone Solga („Scheibenwischer“, „7 Tage, 7 Köpfe“) und Comedy Star Bastian Pastewka („Die Wochenshow“).
Text & Foto: Senator

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]