[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Dick und Doof: Die Klotzköpfe [WA]

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Dick und Doof: Die Klotzköpfe
Oliver Hardy, Stan Laurel
USA 1938 - Originaltitel: Block-Heads - Regie: John G. Blystone - Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy, Minna Gombell, Billy Gilbert, Patricia Ellis, James Finlayson, Ed Bandenberg, Billy Bletcher, Tommy Bond, Jean Del Val, Henry Hall - Länge: 58 min. - Start: 28.6.2001
Beschreibung

Im ersten Weltkrieg wird der Rekrut Stan zurückgelassen, um einen Schützengraben zu bewachen, während Ollie und die Truppe zum Angriff übergehen. 20 Jahre später wird Stan gefunden und kehrt endlich in die USA zurück. Ollie, inzwischen verheiratet, liest davon in der Zeitung. Er lädt seinen Freund nach Hause ein, damit Mrs. Hardy Stan ein leckeres Mahl kocht. Diese aber verläßt wutschnaubend das Haus. Bei Ollies und Stans Versuch, selbst zu kochen, fliegt die komplette Küche in die Luft. Mrs. Gilberts, die Nachbarin, hilft den beiden beim Aufräumen. Doch das nächste Mißgeschick läßt nicht lange auf sich warten. Und schließlich taucht auch noch der schießwütige Mr. Gilberts auf... - Dieser Film kommt mit drei anderen Dick und Doof-Filmen in restaurierten Fassungen in die Kinos. Das Filmende ist ein Remake des ersten Tonfilms von Laurel und Hardy, "Unaccustomed As We Are" (1929). Für die Musik wurde Marvin Hatley 1939 für den Oscar nominiert. Der Mann auf der Treppe, James Finlayson (1887-1953), trat in 33 Filmen des Duos auf, u.a. in "Zwei ritten nach Texas" (1937) und "Wissen ist Macht" (1940).
Foto: MFA

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]