[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Die Gottesanbeterin

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Die Gottesanbeterin
Christiane Hörbiger, Udo Kier
Österreich 2001 - Regie: Paul Harather - Darsteller: Christiane Hörbiger, Udo Kier, Jan Niklas, Peter Faerber, Ursula Koban, Simon Schwarz, Klaus Ofczarek, Gerhard Ernst, Tanja Petrovsky, Rainer Egger, Gisela Theisen, Peter Hugo - Länge: 92 min. - Start: 27.9.2001
Beschreibung

Hausfrau Trixi (Christiane Hörbiger) liebt das schöne Leben und die Aufregung der Rennbahn. Sie hätte auch alle Zeit dazu, denn der Sohn (Simon Schwarz) ist aus dem Haus. Doch ihr Ehemann (Klaus Ofczarek), ein herzkranker Pascha, würde derartige Eskapaden nur über seine Leiche dulden. Was ihm bald zum Verhängnis wird, denn Trixi setzt die Herztabletten ein... Mit Kontaktanzeigen sucht Trixi einen Mann mit Geld. Doch auch die zweite Ehe bringt kein Glück. Und wieder greift Trixi zum Medikamentenkoffer... Maler Julius Quellenreich (Udo Kier) ist reich und verliebt, denn Trixi sieht seiner verstorbenen Mutter ähnlich. Muss er sie deshalb gleich in Lack und Leder stecken und demütig um die Peitsche bitten? - Regisseur Paul Harather drehte in Österreich zuletzt "Indien" (1993) mit Josef Hader, der gerade in "Komm, süßer Tod" (2000) zu sehen ist. Hauptdarstellerin Christiane Hörbiger spielte in den TV-Serien "Das Erbe der Guldenburgs" und "Julia, eine ungewöhnliche Frau", Udo Kier zuletzt in "Shadow of the Vampire" (2000). Gottesanbeterinnen sind Fangschrecken. Sie verspeisen manchmal während der Paarung das Männchen.
Foto: Allegrofilm

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]