[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Nichts bereuen

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Nichts bereuen
Daniel Brühl als Daniel
Deutschland 2001 - Regie: Benjamin Quabeck - Darsteller: Daniel Brühl, Jessica Schwarz, Denis Moschitto, Josef Heynert, Sonja Rogusch, Marie-Lou Sellem, Gerd Croll, Ellis Heiden, Lee Buddah, Cornelius Quabeck, Sebastian Rügers - FSK: ab 12 - Länge: 104 min. - Start: 15.11.2001
Beschreibung

Wie übersteht man das Erwachsenwerden? NICHTS BEREUEN ist die Geschichte des 19-jährigen Daniel (Daniel Brühl), der glaubt, das Leben, und, vor allen Dingen, die Liebe, würden an ihm vorbei gehen. Luca (Jessica Schwarz) ist bezaubernd, atemberaubend, aufregend, Daniels große Liebe und: unerreichbar für ihn. Daniel kreuzigt sich aus Verzweiflung in der Kirche, wird daraufhin von seinem Zivi-Job gefeuert, lernt aber dadurch wiederum Diakonieschwester Anna (Marie-Lou Sellem) kennen; er schläft zum ersten Mal mit einer Frau, überfällt eine Tankstelle, und bei seinem neuen Job stirbt dann auch noch ein pflegebedürftiger Opa. Doch alle diese kleinen und größeren Katastrophen lassen Daniel schließlich erkennen, dass Leben das ist, was dazwischen passiert. Das Motto lautet: ALLES LEBEN, ALLES LIEBEN - NICHTS BEREUEN.

Nach den jüngsten Erfolgen der beiden Shootingstars Daniel Brühl und Jessica Schwarz, die soeben mit dem NEW FACES AWARD 2002 ausgezeichnet wurden und Daniel Brühls Auszeichnung mit dem Deutschen Filmpreis 2002 als Bester Hauptdarsteller startet NICHTS BEREUEN mit über 60 Kopien fast bundesweit. München, Stuttgart und Hamburg werden voraussichtlich zu einem späteren Termin folgen.
Text & Foto: Ottfilm

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]