[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Shadow of the Vampire

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Shadow of the Vampire
Willem Dafoe als Max Schreck
USA / Großbritannien 2000 - Regie: E. Elias Merhige - Darsteller: John Malkovich, Willem Dafoe, Udo Kier, Cary Elwes, Catherine McCormack, Eddie Izzard, John Aden Gillet, Nicholas Elliot, Ronan Vibert, Sophie Langevin, Myriam Muller - Länge: 95 min. - Start: 21.6.2001
Beschreibung

Im Osten Europas will F.W. Murnau vor Ort den größten und realistischsten Film aller Zeiten drehen: "Nosferatu". Mit Max Schreck hat er einen echten Vampir in der Titelrolle besetzt. Die Crew weiß allerdings nichts davon und erfährt nur, daß Schreck seine Rolle sehr ernst nimmt und man ihn deshalb nie bei Tageslicht und immer in seinem Kostüm antreffen wird. Doch entgegen aller Abmachungen denkt Schreck nicht daran, seinen Blutdurst im Zaum zu halten. Schon nach dem ersten Nachtdreh kollabiert der Kameramann. Jetzt aber ist es zu spät für eine Umkehr. Denn Murnau hat Schreck den Hals von Greta, dem weiblichen Star des Films, versprochen. - Einstand für Nicolas Cage ("Family Man", 2000) als Produzent. Der in Luxemburg gedrehte Film erhielt zwei Oscar-Nominierungen: Für das Beste Make-Up und Willem Dafoe als Bester Nebendarsteller. Murnau (1888-1931) begründete mit "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" (1922) das Genre des Vampirfilms. Noch kürzlich war "Wes Craven präsentiert Dracula" (2000) in den Kinos.
Foto: Fox

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]