[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Sonny, der Entendetektiv

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Sonny, der Entendetektiv
Sonny, der Entendetektiv
Norwegen 1998 - Originaltitel: Solan, Ludvig og Gurin med reverompa / Gurin with the Foxtail - Regie: John M. Jacobsen, Nille Tystad - Darsteller: Zeichentrick - Länge: 80 min. - Start: 28.6.2001
Beschreibung

Gurin ist ein Gnom, der weitab von allen Menschen hoch oben in den Bergen lebt. Er hat ein diebisches Vergnügen daran, anderen lustige Streiche zu spielen. Aber eigentlich ist er ein sehr anständiges und freundliches Kerlchen. Trotz vieler Mahnungen setzt er sein ungezogenes Treiben fort. So folgt die Strafe auf den Fuß: als er seiner Großmutter eines Tages alle Pfannkuchen gemopst hat, wacht Gurin am nächsten Morgen plötzlich mit einem prächtigen Fuchsschwanz auf. Dies spricht sich schnell herum - auch unter den Menschen. Witwe Stengelfön träumt davon, den schönsten Fuchsschwanz der Stadt zu besitzen. Deshalb heuert sie Detektiv Sonny an. Er soll Gurin fangen, um an das begehrte Stück zu gelangen. Doch Sonny entschließt sich, dem Gnom zu helfen. - Erste Regie des norwegischen Filmproduzenten Jacobsen. Nach einer Vorlage von Kjell Aukrust, der schon das Buch zu dem Puppenfilm "Hintertupfinger Grand Prix" (1975) geschrieben hatte. Mit über 600.000 Besuchern allein in Norwegen gehört der Film zu den erfolgreichsten skandinavischen Zeichentrickfilmen.
Foto: MFA

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]