[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Thomas Pynchon - A journey into the mind of [p.]

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Thomas Pynchon - A journey into the mind of [p.]
Thomas Pynchon
Deutschland 2001 - Regie: Fosco und Donatello Dubini - Darsteller: Jules Siegel, Chrissie Wexler, Richard Roland, Steve Thomasky, Tim Ware - Fassung: engl. O.m.U. - Länge: 92 min. - Start: 6.12.2001
Beschreibung

Thomas Pynchon gilt als einer der meistdiskutierten Autoren der literarischen Moderne. Er verweigert sich seit fast 40 Jahren der Öffentlichkeit, gibt keine Interviews und lässt sich nicht fotografieren. Er lebt an unbekannten Aufenthaltsorten und ist nur durch seine Veröffentlichungen sichtbar.

Thomas Pynchon - A Journey into the mind of [p.] handelt vordergründig von der Biographie des amerikanischen Schriftstellers Thomas Pynchon - gleichzeitig ist es eine Reise in das literarische Universum und damit in die Gedankenwelt von P.

Man beginnt die Welt mit den Augen von Pynchon zu sehen, die Zeichen auf seine Art zu entziffern, die einzelnen Elemente auf seine Weise zu verknüpfen. Der Film schöpft sowohl aus dem Fundus seiner biographischen Daten, wie auch aus dem Fundus der Figuren, Orte und Spuren seiner Romane.

Die Musik zum Film liefert die amerikanische Underground-Kultband THE RESIDENTS – The World’s Most Famous Unknown Band. Die Mitglieder dieser Band treten seit 30 Jahren nur maskiert auf und sind namentlich nicht bekannt.
Text & Foto: Real Fiction

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]