[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Lagaan - Es war einmal in Indien

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Lagaan - Es war einmal in Indien
Aamir Khan (Mitte) als Bhuvan
Indien 2001 - Regie: Ashutosh Gowariker - Darsteller: Aamir Khan, Gracy Singh, Rachel Shelley, Paul Blackthorne, Suhasini Mulay, Kulbhushan Kharbanda, Raghuveer Yadav, Rajendra Gupta, Rajesh Vivek, Sri Vallabh Vyas - FSK: ab 6 - Länge: 224 min. - Start: 20.6.2002
Beschreibung

Insgesamt zwei Jahre lang arbeiteten der indische Regisseur Ashutosh Gowariker und sein Team an der Fertigstellung von LAGAAN, dem bislang teuersten Film in der Geschichte ambitionierter Bollywood-Produktionen. Herausgekommen ist dabei ein faszinierendes, äußerst unterhaltsames Filmepos, ein peppig-furioser Mix aus Action, Abenteuer, Humor, Romantik und mitreißenden Musical-Einlagen.

LAGAAN spielt im Jahr 1893 in Indien zur Zeit der britischen Besatzung. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen, rebellischen, indischen Bauern, der dem selbstgefälligen, tyrannischen, britischen Captain Russel die Stirn bietet, indem er sein gesamtes Dorf dazu bringt, auf eine außergewöhnliche Wette einzugehen ...

LAGAAN wurde u.a. für den Oscar 2002 als bester fremdsprachiger Film nominiert und gewann die Publikumspreise des Leeds International Film Festival, des Locarno International Film Festivals, des NatFilm Festivals und des Portland International Film Festivals.
Text: Columbia TriStar, Foto: Sony Pictures Classics

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]