[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Tal der Wölfe - Irak

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Tal der Wölfe - Irak
Necati Sasmaz als Polat Alemdar
Türkei 2006 - Originaltitel: Kurtlar Vadisi Irak - Regie: Serdar Akar - Darsteller: Necati Sasmaz, Billy Zane, Ghassan Massoud, Bergüzar Korel, Gürkan Uygun, Gary Busey - FSK: keine Jugendfreigabe - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 122 min. - Start: 9.2.2006
Beschreibung

Der Film beginnt mit der Darstellung einer tatsächlichen Begebenheit, der sogenannten “Sackaffäre”. Am 4. Juli 2003 überfallen verbündete amerikanische Einheiten das inoffizielle, halb geheime Quartier der elf Mann umfassenden türkischen Spezialeinheit im Nordirak.

Die türkische Einheit hält dieses Zusammentreffen für einen gewöhnlichen Besuch von Verbündeten. Doch dieses Mal ist die Situation anders. Aufgrund der veränderten Lage streben die USA nun an, einzige bestimmende Macht in der Region zu werden. Ihrer Meinung nach gibt es in der Region für die Türken keinen Platz mehr. An diesem Tag stülpt man elf Soldaten, unter Missachtung ihrer militärischen Ehre und vor den Augen der Bevölkerung, Säcke über die Köpfe und verweist sie des Landes.

Für den ersten Offizier der Abteilung, Leutnant Süleyman Aslan, ist diese unwürdige Behandlung und die Beleidigung der Ehre der türkischen Armee einfach zu viel. Er schreibt an seinen besten Freund, den Geheimagenten Polat Alemdar, einen Brief und begeht Selbstmord. Mit seinen besten Männern reist Polat Alemdar nach Irak, um den Hintergründen dieses erniedrigenden Falls nachzugehen.

Doch im Nordirak erwartet sie eine Verwüstung jenseits aller Vorstellungskräfte. Ein zerstörtes Land, dessen Werte, Menschen und Geschichte vollkommen vernichtet sind. Dennoch gibt es einen Mann, der sich aus dieser Vernichtung ein Vermögen schafft: Sam William Marschall, der auch für die Sackaffäre verantwortlich ist. Wird es Polat gelingen, diesen Mann zu stoppen, bevor er ein Land vollkommen zur Verwüstung verdammt?
Text & Foto: MaXXimum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]