[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Aliens vs. Predator 2

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Aliens vs. Predator 2
"Alien vs Predator 2"
USA 2007 - Originaltitel: Aliens vs. Predator: Requiem - Regie: Colin Strause, Greg Strause - Darsteller: John Ortiz, Steven Pasquale, Johnny Lewis, Reiko Aylesworth, David Paetkau, Chelah Horsdal - FSK: keine Jugendfreigabe - Länge: 93 min. - Start: 26.12.2007
Beschreibung

Jetzt ist die Bestie entfesselt Das Predalien ist ein Alien, das aus einem Predator geschlüpft ist und dabei einige Merkmale seines Wirts angenommen hat. Vom Alien stammen das Exoskelett, das hochkonzentrierte Säureblut, der Skorpionschwanz und die peitschenartige Zahn-Zunge. Der Predator hat ihm sein Insekten-Kinn und die - stark Alien-isierten - "Dreadlocks" vererbt. Noch wichtiger: Durch die Predator-DNA hat sich die Fortpflanzung verändert. Statt des traditionellen Zyklus von Königin und Ei über Facehugger und Chestburster würgt das Predalien gleich fertige Chestburster-Embryonen aus - direkt in den Mund seines Opfers!

Im neuen Twentieth Century Fox-Spektakel ALIENS VS. PREDATOR 2 liefern sich die beiden größten Horrorkreaturen der Welt den brutalsten Kampf aller Zeiten. Die Horror-Action-Experten Colin und Greg Strause wollten ihren Zuschauern mehr bieten als ein Massaker zwischen Aliens und Predator in einer Kleinstadt irgendwo in Colorado. Und sorgten kurzerhand für Nachwuchs in der Riege der Ur-Biester: Das Predalien war geboren. Wenn AVP2 diese Weihnachten weltweit in die Kinos kommt, wird es keinen Frieden auf Erden geben!
Text & Foto: 20th Century Fox

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]