[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

The Women - Von großen und kleinen Affären

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
The Women - Von großen und kleinen Affären
Meg Ryan, Annette Bening
USA 2008 - Originaltitel: The Women - Regie: Diane English - Darsteller: Meg Ryan, Annette Bening, Eva Mendes, Debra Messing, Jada Pinkett Smith, Bette Midler, Candice Bergen, Cloris Leachman - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 112 min. - Start: 11.12.2008
Beschreibung

Sylvie Fowler (Annette Bening) ist die etwas aufgedrehte und ständig gestresste Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins. Eines Tages trifft sie fast der Schlag, als ihr bei der Maniküre eine geschwätzige Kosmetikerin verrät, dass die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Aktrice Crystal Allen (Eva Mendes) eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines hat. Dieser ist ausgerechnet der Ehemann von Sylvies bester Freundin, der perfektionistischen Society-Lady Mary Haines (Meg Ryan).

Bald weiß von diesem Skandal ganz New York, und die Gerüchteküche brodelt. Als Mary schließlich selbst erfährt, dass ihr scheinbar perfekter Ehemann eine Affäre hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Aber dank der vielleicht nicht immer ganz angebrachten Hilfe ihrer Freundinnen holt Mary schon bald zum Gegenschlag aus …

THE WOMEN – VON GROSSEN UND KLEINEN AFFÄREN ist die charmante und scharfzüngige Neuadaption einer der erfolgreichsten Broadway-Komödien. Die preisgekrönte TV-Produzentin Diane English versammelte für ihr Regiedebüt einen außergewöhnlichen Cast: Neben Meg Ryan ("Stadt der Engel", "Schlaflos in Seattle"), Annette Bening ("Being Julia", "American Beauty"), Eva Mendes ("Hitch - Der Date Doktor"), Jada Pinkett Smith ("Die Liebe in mir") und Debra Messing ("… und dann kam Polly") begeistern in hochkarätigen Nebenrollen Candice Bergen ("Sex and the City") und Bette Midler ("Die Frauen von Stepford"). Aus dem Zusammenwirken dieser wunderbaren Schauspielerinnen entsteht eine filmische Verbeugung vor der modernen Frau und dem Einfallsreichtum, mit dem sie ihr Leben zwischen Karriere und Familie, zwischen Männern und Freundinnen, zwischen Selbstfindung und Selbstaufopferung meistert.
Text & Foto: Constantin

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]