[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Au Revoir Taipeh

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Au Revoir Taipeh
Amber Kuo, Jack Yao
Taiwan / USA 2009 - Originaltitel: Yi yè Tài bei - Regie: Arvin Chen - Darsteller: Jack Yao, Amber Kuo, Joseph Chang, Lawrence Ko, Frankie Gao, Peggy Tseng, Tony Yang, Paul Chiang, Vera Yen, Jack Kao, Rui Qi Liu, Jonah Tseng - FSK: ab 6 - Länge: 84 min. - Start: 25.11.2010
Beschreibung

Kai (Jack Yao), ein junger Mann mit gebrochenem Herzen aus Taipeh, sehnt sich danach, bei seiner Freundin in Paris zu sein. Seine Tage verbringt er damit, im Nudelrestaurant seiner Eltern (Jack Kao, Rui Qi Liu) zu arbeiten, und nachts lernt er in einem hiesigen Buchladen Französisch. Dort trifft er Susie (Amber Kuo), ein süßes, aber einsames Mädchen, die dort arbeitet.

Aus Angst, seine Freundin zu verlieren, und weil er Geld braucht, um nach Paris fliegen zu können, nimmt er das dubiose Angebot eines Ganoven (Frankie Gao) an, ein mysteriöses Päckchen nach Paris zu liefern. Für Kai beginnt damit eine wilde Nacht, an deren Ende ihm klar wird: Wenn er Susie und Taipeh verlässt, verließe er damit nicht die wahre Liebe?

AU REVOIR TAIPEH ist die süße und comichafte Geschichte eines jungen Mannes mit Liebeskummer, der unbedingt nach Paris will, aber in der Nacht seines Abfluges herausfindet, dass all das Abenteuer, die Begeisterung und die Liebe, die er sucht, direkt vor seinen Augen in Taipeh existieren. Der Film handelt vor allem davon, wie es ist, sich durch das Entdecken der Schönheit und des Charmes der Umgebung und der Menschen in eine Stadt zu verlieben.
Text & Foto: Arsenal

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]