[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Micmacs - Uns gehört Paris!

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Micmacs - Uns gehört Paris!
Dany Boon, Julie Ferrier
Frankreich 2009 - Originaltitel: Micmacs à tire-larigot - Regie: Jean-Pierre Jeunet - Darsteller: Dany Boon, Dominique Pinon, André Dussollier, Yolande Moreau, Jean-Pierre Marielle, Julie Ferrier - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 104 min. - Start: 22.7.2010
Beschreibung

Eines Abends tritt Bazil (Dany Boon) vor die Tür seiner Pariser Videothek - nur um eine verirrte Pistolenkugel in den Kopf zu bekommen. Dumme Sache, aber nicht unbedingt tödlich, entscheiden die Ärzte und entlassen Bazil aus dem Krankenhaus - mit Kugel im Kopf, aber ohne Job und Wohnung steht er auf der Straße. Doch das Glück lässt nicht lange auf sich warten: Bazil trifft auf den kauzigen Canaille (Jean-Pierre Marielle), der mit einer Gruppe wunderlicher Außenseiter auf einer Schrotthalde lebt.

Dort findet auch Bazil ein neues Zuhause, in einer Welt voller magischer Skulpturen aus Fundstücken und Ersatzteilen. Doch damit nicht genug: Es bietet sich schon bald eine Gelegenheit, es den Verbrechern heimzuzahlen, denen er schlussendlich die Kugel in seinem Kopf zu verdanken hat. Ein aberwitziger Kampf gegen die Waffenhändler beginnt, und ganz nebenbei findet Bazil auch noch die große Liebe

Nach "Delicatessen" und "Die fabelhafte Welt der Amélie" entführt uns Jean-Pierre Jeunet erneut in sein filmisches Universum und nimmt uns mit in eine Welt voller Poesie und liebevoll-skurriler Charaktere. Neben bekannten Jeunet-Darstellern wie Dominique Pinon ("Dante 01", "Die fabelhafte Welt der Amélie") und Yolande Moreau ("Paris, je t'aime", "Die fabelhafte Welt der Amélie") steht der neue französische Superstar Dany Boon ("Willkommen bei den Sch'tis") zum ersten Mal für Jeunet vor der Kamera. Die erstklassig besetzte Komödie MICMACS - UNS GEHÖRT PARIS! feierte ihre Weltpremiere auf den Internationalen Filmfestspielen in Toronto.
Text & Foto: Kinowelt

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]