[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Rumpe & Tuli

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Rumpe & Tuli
Rumpe, Tuli
Deutschland 2010 - Regie: Samy Challah, Till Nachtmann, Stefan Silies - Darsteller: Annette Frier, Ulrich Noethen, Vesna Buljevic, Adolf Strauss, Horst-Peter Lehmann, Peter Grohmann - FSK: ab 6 - Länge: 87 min. - Start: 26.8.2010
Beschreibung

Rumpe und Tuli sind Puppen und damit eine sehr kleine Minderheit unter Minderheiten. Auf der Suche nach Geld und Anerkennung irren sie durch Köln. Bis nächsten Freitag müssen die Freunde eine nicht unbedeutende Summe Euros auftreiben, um nicht ihr Zuhause zu verlieren. Dabei sind sie offen für jeden Job. Sobald sie ihren Unterschlupf verlassen, beginnt für Rumpe und Tuli das pralle Leben.

Sie ziehen los, ohne Frühstück, ohne Führerschein, also per Bus, Bahn und Anhalter, immer unter Menschen. Sie treffen auf persische Taxifahrer, italienische Kinder, staatenlose Sperrmüllsammler und singende Sinti. Und sie geraten in unvorhersehbare Situationen und erleben unglaubliche Geschichten. Doch auf Rumpe und Tuli wartet eine ungewisse Zukunft ...

RUMPE UND TULI ist der erste Kinofilm der Kölner Filmemacher Samy Challah, Till Nachtmann und Stefan Silies. Sie arbeiten seit Jahren an Puppenfilmen, ihre bisherigen Kurzfilme liefen auf zahlreichen Festivals und im Fernsehen. Das Besondere an RUMPE UND TULI ist, dass der Film in der echten Welt spielt. Raus aus dem Studio, hinein in die Wirklichkeit! Der Film verzichtet weitgehend auf Schauspieler und arbeitet stattdessen mit authentischen Menschen in ihrem täglichen Umfeld. Alles was Rumpe und Tuli machen, entspringt ihrem aufrichtigen Bedürfnis, Menschen näher kennenzulernen und ihre Gewohnheiten zu hinterfragen. Sie stürzen sich direkt in ein Gespräch und unterhalten sich auf gleicher Augenhöhe mit ihren menschlichen Gesprächspartnern. Ihre Mischung aus kindlicher Neugierde und erwachsener Souveränität macht Rumpe und Tuli so einmalig. Puppen müssen kein Blatt vor den Mund nehmen und dürfen munter drauflos plaudern. Niemand kann ihrer charmanten Art widerstehen.
Text & Foto: Real Fiction

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]