[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Schock Labyrinth 3D

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Schock Labyrinth 3D
Misako Renbutsu als Yuki
Japan 2009 - Originaltitel: Senritsu meikyû 3D - Regie: Takashi Shimizu - Darsteller: Yûya Yagira, Ai Maeda, Erina Mizuno, Ryo Katsuji, Misako Renbutsu, Suzuki Matsuo, Shôichirô Masumoto - FSK: ab 16 - Länge: 89 min. - Start: 13.5.2010
Beschreibung

Ein Familienausflug endet auf grausame Weise: Unter mysteriösen Umständen verschwindet das Mädchen Yuki (Misako Renbutsu) im Geisterhaus eines Vergnügungsparks, in das sie sich mit ihren Freunden eingeschlichen hatte. Zehn Jahre später kommt es zu einem unbegreiflichen Wiedersehen mit der Clique von damals. In der Wohnung von Motoki (Ryo Katsuji) und Rin (Ai Maeda), bei denen auch Ken (Yuya Yagira) zu Besuch ist, kollabiert die völlig verstörte Yuki und wird von ihren Freunden ins Krankenhaus gebracht.

In der merkwürdig labyrinthischen Klinik versinkt die Gruppe tiefer und tiefer in das gemeinsame Kindheitserlebnis, als sich das verlassene Gebäude als das Schreckenshaus von damals herausstellt. Yuki erwacht aus der Bewusstlosigkeit und zieht die Jugendlichen im Laufe der Nacht in eine geisterhafte Spirale aus Erinnerungsfragmenten und Zeichen einer drohenden Katastrophe.

Horror-Meister Takashi Shimizu hat wieder zugeschlagen - und noch dazu in der dritten Dimension. Atemberaubende Effekte und eine schaurig-schöne Geschichte bieten dem verwöhnten Freund von gepflegtem Grusel ein beeindruckendes 3D-Erlebnis. Japanische Horror-Kost vom Feinsten!
Text & Foto: Senator

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]