[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Veronika beschließt zu sterben

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Veronika beschließt zu sterben
Sarah Michelle Gellar als Veronika
USA 2009 - Originaltitel: Veronika Decides to Die - Regie: Emily Young - Darsteller: Sarah Michelle Gellar, Jonathan Tucker, David Thewlis, Florencia Lozano, Melissa Leo, Erika Christensen, Barbara Sukowa, Rena Owen - FSK: ab 12 - Länge: 103 min. - Start: 30.9.2010
Beschreibung

Veronikas (Sarah Michelle Gellar) Leben ist scheinbar perfekt. Sie ist jung, schön, hat einen gutbezahlten Job und lebt in einem schicken Appartement in New York City. Doch ihr Leben ist so kühl, elegant und leer wie ihre teure Wohnung. So beschließt sie ihrem leidenschaftslosen Dasein ein Ende zu bereiten. Eine Überdosis Schlaftabletten befördert sie jedoch nicht wie erhofft in den Tod, sondern in eine psychiatrische Anstalt.

Als Veronika dort erwacht, eröffnen ihr die Ärzte, dass sie einen Herzschaden erlitten hat und nur noch wenige Tage leben wird. Nun muss Veronika sich damit abfinden, den Zeitpunkt ihres Todes nicht mehr selbst wählen zu können. Bald schon merkt sie, dass die Anstalt ein Kuckucksnest voll überschäumender, fantasievoller Figuren ist und dass unter dem verschlossen-mürrischen Personal die eigentlichen Verrückten sind. Veronika beginnt für ihr Leben und ihre Zukunft zu kämpfen und erlebt ganz plötzlich eine unerwartete Liebe. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt

Die Verfilmung von Paulo Coelhos Bestseller-Roman erzählt die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die alles hat und doch sterben will. Erst angesichts des Todes entdeckt sie, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. VERONIKA BESCHLIESST ZU STERBEN ist eine wunderbare Geschichte über Normalität und Anderssein, über die nötige Prise Verrücktheit, die es zum Leben braucht, über den Mut, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen und eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns. Ein Stoff, der nicht sanft, zeitweise hart, aber immer warmherzig ist. Unter der Regie von Emily Young ("Kiss of Life") überzeugt ein hochkarätiges Ensemble mit Sarah Michelle Gellar ("Eiskalte Engel") als Titelheldin Veronika. Ihr zur Seite stehen Jonathan Tucker ("Im Tal von Elah"), David Thewlis ("Sieben Jahre in Tibet"), Melissa Leo ("Frozen River") und Erika Christensen ("Traffic - Macht des Kartells"). Die deutsche Schauspielerin Barbara Sukowa ("Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen", "Lola") spielt im Film Veronikas Mutter.
Text & Foto: Capelight

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]