[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Zwischen uns das Paradies

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Zwischen uns das Paradies
Zrinka Cvitesic, Leon Lucev
Bosnien und Herzegowina / Österreich / Deutschland / Kroatien 2010 - Originaltitel: Na putu - Regie: Jasmila Zbanic - Darsteller: Zrinka Cvitesic, Leon Lucev, Ermin Bravo, Mirjana Karanovic, Marija Köhn, Nina Violic - FSK: ab 6 - Länge: 100 min. - Start: 2.9.2010
Beschreibung

Eine große Liebe: Die Stewardess Luna (Zrinka Cvitesic) und der Fluglotse Amar (Leon Lucev) sind ein glückliches Paar und wünschen sich sehnlichst ein gemeinsames Kind. Ihre Beziehung ist beinah perfekt, ein Leben füreinander und im Wissen um die Fehler des anderen. Luna verzeiht Amar, dass er zu oft zu viel trinkt, und Amar ist ehrlich bereit, sich zu verändern.

Doch als Amar am Arbeitsplatz beim Trinken erwischt und sofort gefeuert wird, gerät der Boden unter den Füßen des Paares ins Wanken. Ein ehemaliger Kamerad Amars, der mittlerweile zum fundamentalistischen Islam konvertiert und Mitglied einer wahabitischen Gemeinde ist, bietet Amar einen gutbezahlten Job in einem Camp außerhalb der Stadt an. Amar nimmt das Angebot an, und Luna muss ihn mit einem unguten Gefühl ziehen lassen. Kaum hat Amar das Camp erreicht, bricht der Kontakt zu Luna ab.

Nach einer Weile wird es Luna schließlich erlaubt, Amar zu besuchen. Sie taucht ein in eine geheimnisvolle Welt verschleierter Frauen und fremdartiger Rituale - eine Welt, in der Männer Frauen nicht die Hand geben und das Alltagsleben der Geschlechter streng getrennt ist. Luna fleht Amar an, zurückzukommen, aber Amar ist überzeugt, dass dieser zurückgezogene Ort ihm Frieden und Unabhängigkeit vom Alkohol gebracht hat.

Viele Wochen später kehrt Amar als ein anderer Mensch zurück. Zwar beteuert er, dass er einfach nur versuche, ein besserer Mensch zu werden, aber Luna fällt es immer schwerer, seine neuen Vorstellungen von ihrem gemeinsamen Leben nachzuvollziehen. Sie beginnt, an ihrem Lebensentwurf zu zweifeln, auch an ihrem Kinderwunsch. Als Amars tiefgreifende Veränderungen schließlich auch die Wunden einer tragischen, vom Krieg überschatteten Vergangenheit neu aufbrechen lassen, muss Luna alles in Frage stellen. Wird ihre Liebe stark genug für eine gemeinsame Zukunft sein?
Text & Foto: Neue Visionen

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]