[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt
Keira Knightley, Steve Carell
USA 2012 - Originaltitel: Seeking a Friend for the End of the World - Regie: Lorene Scafaria - Darsteller: Keira Knightley, Steve Carell, Connie Britton, Adam Brody, Rob Corddry, Gillian Jacobs - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 101 min. - Start: 20.9.2012
Beschreibung

Ein riesiger Asteroid von über 100 Kilometern Durchmesser rast auf die Erde zu - und auch der letzte Versuch ihn aufzuhalten, ist gescheitert. Die Topnachricht des Tages lautet: In rund 21 Tagen wird die Welt untergehen. Die Frage lautet: Was werden die Menschen tun, wie werden sie sich fühlen, wenn der Weltuntergang unmittelbar bevorsteht?

Dodge (Steve Carell) klammert sich zunächst an seinen üblichen Alltag. Als er einen mit Verspätung fehlgeleiteten Brief von seiner alten Highschool-Flamme Olivia, der Liebe seines Lebens, erhält, steht für ihn fest, dass er sich sofort auf den Weg zu ihr machen muss. Den Brief hatte ihm seine Nachbarin Penny (Keira Knightley) überreicht, die ihr Leben in vollen Zügen genießt und nichts allzu ernst nimmt, aber jetzt beschließt, die letzten Tage vor dem Weltuntergang im Kreise ihrer Familie zu verbringen.

Die beiden ungleichen Reisegefährten machen sich auf den Weg. Es beginnt ein Roadtrip voller bizarrer, tragischer und komischer Begegnungen, bei dem die beiden feststellen, dass sie viel gemein haben, und dass es manchmal nicht mehr braucht als einen guten Freund - und vielleicht ein kleines bisschen mehr insbesondere, wenn die Welt untergeht.

Steve Carell ("Crazy, Stupid, Love", "Evan Allmächtig") und Keira Knightley ("Eine dunkle Begierde", "Anna Karenina") spielen die Hauptrollen in diesem einzigartigen und ungewöhnlichen Film, der einen Blick hinter die Fassade der Gefühle wirft. Lorene Scafaria verbindet in ihrem Regiedebüt absurde und auch humorvolle Momente sowie warmherzige Melancholie.
Text & Foto: Universal

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]