[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Ausente

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Ausente
de Pietro, Echevarría
Argentinien 2011 - Regie: Marco Berger - Darsteller: Javier de Pietro, Carlos Echevarría, Antonella Costa, Rocio Pavon, Alejandro Barbero, Luis Mango - FSK: ab 6 (Video) - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 91 min. - Start: 12.1.2012
Beschreibung

Martin (Javier de Pietro) ist verknallt. Das wäre für einen Teenager nichts Ungewöhnliches - das Objekt seiner Begierde ist jedoch ausgerechnet sein Sportlehrer Sebastian (Carlos Echevarría). Immer mehr dringt Martin in die Privatsphäre des Erwachsenen ein, sich vollkommen bewusst darüber, dass er ihn damit auch zunehmend kompromittiert.

Das Verhältnis zwischen den beiden ungleichen Akteure ist jedoch ambivalent. Denn auch nachdem er erkennt, in welche Lage ihn Martin bringen will, muss sich Sebastian nach einem Unfall eingestehen, dass seine Gefühle für den Jungen nicht nur rein platonischer Natur sind.

Homoerotisches Begehren, Unsicherheit und Spannung gipfeln in einer Art Thriller mit ungewissem Ausgang. Mit kühl komponierten Bildern, einem ausgefeilten Soundtrack und hervorragenden Darstellern schafft es AUSENTE eine gewagte und originelle Betrachtungsweise um das altbekannte Genre der Verführung zu kreieren. Ein Minderjähriger missbraucht einen Erwachsenen. Schon mit seinem vorherigen Film "Plan B" bestach der Argentinier Marco Berger durch seine subtile Schilderung von Tabubrüchen und Sehnsucht zwischen Männern. Ein Verlangen, das vor allem im vom Machismo geprägten Argentinien ein heikles Thema bleibt.
Text & Foto: Pro-Fun

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]