[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Breathing Earth - Susumu Shingus Traum

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Breathing Earth - Susumu Shingus Traum
Susumu Shingu
Deutschland 2011 - Originaltitel: Breathing Earth - Susumu Shingu Working with the wind - Regie: Thomas Riedelsheimer - Darsteller: (Mitwirkende) Susumu Shingu - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 92 min. - Start: 27.12.2012
Beschreibung

"Die Natur kennt keinen starren Widerstand". Susumu Shingu arbeitet mit Wind und Wasser. Seit vielen Jahren entwirft er Skulpturen, die die verborgenen Energien dieser Elemente sichtbar machen. Kunstwerke, die den Betrachter eigentümlich berühren, vielleicht weil sie in vollendeter Schönheit ein Lebensprinzip verkörpern. Sie werden vom gleichen Wind bewegt, den auch wir spüren. Sie lassen sich von ihm tragen, nehmen ihn auf, verändern sich auf immer andere Weise und lassen ihn weiterziehen. Susumu lebt dieses Prinzip mit großer Freude, er staunt, genießt und hat sich auch mit 71 Jahren die Phantasie und Neugier bewahrt, die ihn als Kind Fluggeräte und Seifenkisten bauen ließ.

Große Architekten wie sein Freund Renzo Piano lassen gerne ihre monumentalen Bauten von seinen Skulpturen beleben, Choreographen schätzen seine Bühnenbilder, und Kinder mögen seine liebevoll illustrierten, phantasievollen Bücher. Er ist ein Renaissance-Mensch, ganz der Vielfalt, dem Wunder des Lebens und der Sorge um den Menschen und seine Umwelt verpflichtet. Diese Sorge und der Wunsch, dass die Menschen wieder andere Lebensprinzipien entdecken, haben ihn auf die Reise zu einem neuen Ziel geschickt: Breathing Earth.

Breathing Earth soll ein Ort der Inspiration werden. Ein Ort für Künstler, Wissenschaftler und Kinder. Ein Ort zum Lernen, Diskutieren, Proben und Aufführen. Ein Ort, der den Menschen helfen soll neue Ideen zu entwickeln - erhalten durch Windenergie, Kreativität und eine Philosophie, die durch Susumus Lebenserfahrung und Lebensfreude geprägt ist. Und so ist Susumu nun unterwegs, um einen Ort für sein Dorf zu finden und um Freunde und Sponsoren davon zu überzeugen, dass die Kunst sehr wohl Ansätze liefern kann für ein gesünderes Verhältnis zu unserem Planeten. Immer an seiner Seite bei dieser Reise ist seine Frau Yasuko, mit der Susumu eine Beziehung der Liebe und des Respekts lebt. Am Ende soll Breathing Earth nicht nur ein Ort in der Ferne sein, sondern vor allem ein Ort in uns selbst.
Text & Foto: Piffl

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]