[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Die Kunst sich die Schuhe zu binden

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Die Kunst sich die Schuhe zu binden
"Die Kunst sich die Schuhe ..."
Schweden 2011 - Originaltitel: Hur många lingon finns det i världen? - Regie: Lena Koppel - Darsteller: Sverrir Gudnason, Vanna Rosenberg, Mats Melin, Theresia Widarsson, Bosse Östlin, Ellinore Holmer - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 101 min. - Start: 20.9.2012
Beschreibung

Alex (Sverrir Gudnason) ist ein ziemlicher Loser. Seine Träume von einer Theaterkarriere platzen, und dann verlässt ihn auch noch seine Freundin Lisa (Cecilia Forss). Der einzige Job, den ihm das Arbeitsamt anbietet, ist, als Betreuer in einem Behindertenheim in einer Provinzstadt zu arbeiten. Alex versucht das Beste daraus zu machen und meldet seine Behinderten-Truppe bei "Schweden sucht den Superstar" an - das kann natürlich nur schiefgehen …

Der Sommerhit im schwedischen Kino 2011. Eine tief bewegende Komödie mit viel Herz. Gute Laune garantiert! Nach einer wahren Geschichte, frei nach dem berühmten Ensemble des Behinderten-Theaters "Glada Hudik", das 1996 vom damaligen Behindertenbetreuer Pär Johansson gegründet wurde. Für die Besetzung der deutschen Stimmen von Kristina und Kjell-Åke wurden beide Rollen mit Mitgliedern des Behinderten-Theaters "Ramba Zamba, Berlin" besetzt. Zora Schemm und Sebastian Urbanski bereichern mit ihrer Arbeit den Film.
Text & Foto: MFA+

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]