[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebt

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebt
Ask van der Hagen als Jo
Norwegen 2010 - Originaltitel: Keeper'n til Liverpool - Regie: Arild Andresen - Darsteller: Ask van der Hagen, Susanne Boucher, Mathis Asker, Andrine Sæther, Jostein Sranes Brox, Tore Sagen, Kyrre Hellum, Kåre Conradi - FSK: ab 6 - Länge: 85 min. - Start: 15.3.2012
Beschreibung

Das Leben von Jo Idstad (Ask von der Hagen) ist eine einzige Problemzone: Seine hypervorsichtige Mutter (Andrine Sæther) nervt ihn mit ihrer ständigen Angst, ihm könne was zustoßen, Klassenkamerad Tom Erik (Jostein Sranes Brox) zwingt ihn täglich, seine Hausaufgaben zu machen, und auch im Fußballtor ist der Dreizehnjährige eine absolute Katastrophe. Einzige Freude empfindet er bei der Jagd auf die begehrteste und seltenste aller Fußballsammelkarten: die vom Torwart des FC Liverpool!

Doch dann taucht eines Tages die hübsche, Fußball-begeisterte und schlaue Mari (Susanne Boucher) in seiner Klasse auf, und auf einmal ist alles andere unwichtig. Doch wie soll er - ein ewiger Loser, der allen Problemen konsequent aus dem Weg geht - ihr Herz gewinnen? Eine neue Strategie muss her! Und so setzt Jo alles daran, die eine Sammelkarte zu bekommen, die ihn zum Siegertypen macht - die von "The Liverpool Goalie"!

Mit THE LIVERPOOL GOALIE ODER: WIE MAN DIE SCHULZEIT ÜBERLEBT startet der erfolgreiche und mehrfach preisgekrönte Kinofilm aus Norwegen in den deutschen Kinos. Die warmherzige, phantasievolle Komödie von Arild Andresen über einen Pubertierenden in Alltagsnöten wurde nicht nur mit dem Gläsernen Bären der Generation Kplus auf der Berlinale 2011 ausgezeichnet, der Film erhielt auch den Don-Quijote-Preis der Jury der Fédération International des Ciné-Club auf dem Kinderfilmfestival LUCAS in Frankfurt und den Hauptpreis beim Kinder- und Jugendfilmfestival Final Cut in Marburg und im tschechischen Zlín. Der auf dem Roman "Keeperen til Tunisia" von Lars Mæhle beruhende Film für die ganze Familie besticht durch seine freche Aufmachung, fantasievolle Geschichte und schrägen Humor und macht den Film zu einem Kinohighlight.
Text & Foto: drei-freunde

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]