[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

W.E.

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
W.E.
D'Arcy, Riseborough
Großbritannien 2011 - Regie: Madonna - Darsteller: Andrea Riseborough, Abbie Cornish, James D'Arcy, Oscar Isaac, Richard Coyle, James Fox, Annabelle Wallis, Natalie Dormer, Laurence Fox, Christina Chong - FSK: ab 12 - Länge: 115 min. - Start: 21.6.2012
Beschreibung

Man schreibt das Jahr 1998, und nicht nur in Manhattan fiebert jeder der bevorstehenden Auktion entgegen, bei der die Besitztümer des Duke und der Duchess of Windsor unter den Hammer kommen sollen. Diese bewegende Liebes- und Lebensgeschichte zwischen der geschiedenen Wallis Simpson (Andrea Riseborough), jener ebenso attraktiven wie charismatischen Amerikanerin, die das Herz des angehenden britischen Königs Eduard VIII. (James D'Arcy) eroberte, fasziniert noch heute. So stark war die Liebe der beiden, dass der Thronfolger im Dezember 1936 für sie sogar auf Macht und Krone verzichtete. Doch auch Wallis brachte bedeutsame Opfer für diese unvergleichliche Beziehung.

Für die junge Wally Winthrop (Abbie Cornish), die mitten in den Zwängen einer unglücklichen Ehe mit dem reichen, aber gewalttätigen William Winthrop (Richard Coyle) steckt, ist die Versteigerung weit mehr als ein glamouröser Zeitvertreib. Die ehemalige Sotheby's-Mitarbeiterin ist von den einzigartigen Exponaten und allem, wofür sie stehen, wie bezaubert und entwickelt eine leidenschaftliche Faszination für W.E.

Der größten Romanze aller Zeiten widmet sich Weltstar Madonna in ihrer zweiten Regiearbeit W.E. und knüpft damit indirekt an den weltweit erfolgreichen Oscar-Gewinner "The King's Speech" an. Anlässlich seiner Weltpremiere beim Filmfestival von Venedig sorgte das berühmte Liebesdrama für anhaltenden Zuschauerjubel und begeisterte mit großen Gefühlen und atemberaubend eleganten Bildern auch das Publikum der Filmfestivals von Toronto und London. Mit Andrea Riseborough ("Brighton Rock"), die auf der Berlinale 2011 als Shooting Star des europäischen Kinos ausgezeichnet wurde, und Abbie Cornish ("Bright Star - Meine Liebe. Ewig") brillieren zwei unverwechselbare und aufregende junge Schauspielerinnen in den ungleichen, aber doch verwandten Hauptrollen. Unterstützung bekommen sie von einem erlesenen Ensemble, zu dem unter anderem James D'Arcy ("Master and Commander - Bis ans Ende der Welt"), James Fox ("Sherlock Holmes"), Richard Coyle ("Prince of Persia - Der Sand der Zeit") und Oscar Isaac ("Robin Hood") gehören. Hinter den Kulissen konnte sich Madonna außerdem auf so hochkarätige Mitarbeiter wie den deutschen Kameramann Hagen Bodganski ("Das Leben der Anderen"), den Komponisten Abel Korzeniowski ("A Single Man") oder die Kostümdesignerin Arianne Phillips ("Walk the Line") verlassen.
Text & Foto: Senator

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]