[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der Felsen

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Felsen
Wannek, Eichhorn
Deutschland 2002 - Regie: Dominik Graf - Darsteller: Karoline Eichhorn, Antonio Wannek, Sebastian Urzendowsky, Ralph Herforth, Peter Lohmeyer, Caroline Schreiber, Ulrich Gebauer, Soraya Gomaa - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 16 - Länge: 127 min. - Start: 25.7.2002
Beschreibung

Korsika im Spätsommer. Katrin (Karoline Eichhorn), Mitte dreißig, wird ihr bisheriges Leben unter den Füßen weggerissen, als ihr Arbeitgeber und heimlicher Liebhaber Jürgen (Ralph Herforth) die Beziehung abrupter als geplant beendet. Katrin taumelt noch, als ihr der siebzehnjährige Malte (Antonio Wannek) begegnet. Er überfällt sie mit einer ebenso hartnäckigen wie bedingungslosen Zuneigung, die Katrin schließlich gegen alle Pläne und Vernunft mitreißt bis ins Innere der Insel. 48 Stunden später erst findet sie den Weg zurück an die Küste. Allein. Sie hat nur noch einen Wunsch: Korsika so schnell wie möglich zu verlassen. Aber die Situation, die sie bei ihrer Rückkehr vorfindet, stellt die Weichen für ihr ganzes weiteres Leben neu ...

Mit DER FELSEN erzählt Dominik Graf die leidenschaftliche Geschichte einer Frau auf der Suche nach ihrem Leben. Karoline Eichhorn ist grandios und mutig in der weiblichen Hauptrolle, für die sie mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Ihr Partner Antonio Wannek erhielt von der European Film Promotion die Auszeichnung als deutscher Shooting Star 2002.

DER FELSEN erhielt beim Deutschen Filmpreis 2002 folgende Nominierungen: für Karoline Eichhorn als beste Hauptdarstellerin, für Antonio Wannek als bester Hauptdarsteller und für Dominik Graf (beste Regie).
Text: Concorde, Foto: Berlinale

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]