[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Iris

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Iris
Kate Winslet als die junge Iris
Großbritannien / USA 2001 - Regie: Richard Eyre - Darsteller: Judi Dench, Kate Winslet, Jim Broadbent, Hugh Bonneville, Penelope Wilton, Samuel West, Timothy West, Angela Morant, Eleanor Bron - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 99 min. - Start: 16.5.2002
Beschreibung

”Es ist, als lebe man in einem Märchen. Ich bin der junge Mann, der sich in die schöne Jungfrau verliebt hat, die ab und zu in eine unbekannte und geheimnisvolle Welt entschwindet... aber doch immer wieder zurückkehrt.”
John Bayley über Iris Murdoch

Die gefeierte Literatin und Denkerin Iris Murdoch (JUDI DENCH/KATE WINSLET) ist seit mehr als 40 Jahren mit dem Literaturkritiker John Bayley (JIM BROADBENT/HUGH BONNEVILLE) verheiratet. Schon in den frühen Tagen ihrer Romanze war die überlegene Autorin diejenige, die das Sagen hatte. John stand stets in ihrem Schatten und musste akzeptieren, dass Iris ihre Freiheit auch mit anderen Männern und Frauen zelebrierte. Und doch blieben die beiden ein Paar und wuchsen im Lauf der Jahre immer näher zusammen. Bis zu jenem schicksalhaften Tag im Jahr 1997, als ihre Dynamik auf den Kopf gestellt und ihre Beziehung der schwersten Belastungsprobe überhaupt ausgesetzt wird: Die Ärzte diagnostizieren Alzheimer bei Iris. Doch John ist nicht bereit, die Liebe seines Lebens kampflos aufzugeben...

Unter der Regie des britischen Theatergiganten Richard Eyre entstand eine zärtliche und außergewöhnliche Geschichte über die Liebe zwischen der berühmten Schriftstellerin Iris Murdoch und ihrem Ehemann John Bayley, die sich von den frühen Tagen ihrer Beziehung im Oxford der 50er Jahre bis zu ihrem Tod im Februar 1999 erstreckt. Im Mittelpunkt des wunderbar einfühlsamen, aber niemals weinerlichen oder sentimentalen Films stehen sensationelle Darstellerleistungen von Oscar®-Gewinnerin Judi Dench (SHAKESPEARE IN LOVE) und Jim Broadbent (MOULIN ROUGE) als Murdoch und Bayley in der Gegenwart sowie Jungstar Kate Winslet (TITANIC) und Hugh Bonneville (NOTTING HILL) als junges Paar Murdoch und Bayley.

IRIS wurde im Rahmen des Wettbewerbs der 54. Internationalen Filmfestspiele von Berlin aufgeführt. Jim Broadbent erhielt für seine Leistung den Golden Globe als Bester Nebendarsteller.
Text & Foto: Buena Vista

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]