[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Verbrechen verführt

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Verbrechen verführt
Minnie Driver, Mary McCormack
Großbritannien 2001 - Originaltitel: High Heels & Low Lifes - Regie: Mel Smith - Darsteller: Minnie Driver, Mary McCormack, Kevin McNally, Mark Williams, Danny Dyer, Kevin Eldon, Michael Gambon, Len Collin - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 86 min. - Start: 30.5.2002
Beschreibung

Es ist absolut irre: Die Freundinnen Shannon (MINNIE DRIVER) und Frances (MARY McCORMACK) werden zufällig Zeuginnen eines Telefongesprächs, in dem von einem Bankeinbruch in ihrem Londoner Stadtviertel die Rede ist. Shannon, hauptberuflich Krankenschwester und die eher erfolglose Schauspielerin Frances fackeln nicht lange. Sie nutzen die abgehörten Informationen, um - locker und lässig - beim Spiel ums große Geld einzusteigen und die Verbrecher zu erpressen. Schon nach kurzer Zeit müssen sie allerdings feststellen, dass mit den schweren Jungs um den gewieften Gangsterboss Mason (KEVIN McNALLY) nicht zu spaßen ist. Doch für Shannon und Frances gibt es kein zurück mehr. Sie geben Gas und von nun an bringen die beiden Großbritanniens Unterwelt kräftig in Aufruhr...

Comedy-Ass Mel Smith, der mit BEAN einen der erfolgreichsten britischen Filme aller Zeiten inszenierte, präsentiert mit HIGH HEELS & LOW LIFES seinen nächsten Geniestreich in Sachen britischer Humor. In der rasanten Krimikomödie stellt er einmal mehr sein Talent für perfekt inszenierte Comedy unter Beweis und verspricht allerbeste Unterhaltung. Die Oscar®-nominierte Minnie Driver (GOOD WILL HUNTING) und Mary McCormack (PRIVATE PARTS) brillieren in ihren Rollen als Neueinsteigerinnen ins Gangstergeschäft.
Text & Foto: Buena Vista

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]