[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

8 Mile

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
8 Mile
Brittany Murphy, Eminem
USA 2002 - Regie: Curtis Hanson - Darsteller: Eminem, Kim Basinger, Mekhi Phifer, Brittany Murphy, Evan Jones, Omar Benson Miller, Eugene Byrd, De’Angelo Wilson, Taryn Manning - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 111 min. - Start: 2.1.2003
Beschreibung

Detroit 1995: Eine Großstadt gezeichnet von Kriminalität, Verfall, Arbeitslosigkeit und Rassenproblemen. 8 Mile heißt die Straße, die das Zentrum von den Vororten trennt. Es ist die Stadtgrenze oder: eine Abgrenzung, die Grenze zwischen Schwarz und Weiß.

In den ärmeren Vierteln ist der HipHop für viele zum einzigen Lebensinhalt geworden. Auch für den jungen Jimmy (Eminem) ist die Kunstform des Rap das Wichtigste überhaupt. Seine wirkliche Familie sind Freunde wie der coole Future (Mekhi Phifer), der Aktivist DJ Iz (De`Angelo Wilson), Sol (Omar Benson Miller) und die anderen Jungs aus diesem Viertel. Sie alle hoffen auf den Durchbruch als Musiker, während sie sich mit öden Jobs und ihren alltäglichen Problemen herumschlagen.

Nachts liefern sie sich in den Clubs wortgewaltige Rap-Battles, die ihre Gegner treffen und sie an die Spitze der Szene katapultieren sollen. Die übermächtige Konkurrenz der schwarzen Rapper ist allerdings nur schwer zu überwinden. Dies kann dem Hitzkopf Jimmy nur gelingen, wenn er seine eigene Stimme findet und mit ihrer Hilfe Wege findet, seine Emotionen zu kanalisieren.

Jimmy steht tagsüber an der Stanzmaschine in einer Automobilfabrik, wo er des öfteren Ärger mit seinem Vorgesetzten bekommt, wenn er mal wieder zu spät zur Arbeit erscheint. Hier lernt er auch die hübsche Alex kennen, mit der er ein Verhältnis beginnt. Natürlich verschweigt er ihr, dass er zusammen mit seiner alkoholkranken Mutter Stephanie (Kim Basinger) und seiner kleinen Schwester in einem Trailer-Park lebt.

Für ihn gibt es nur eine Möglichkeit, diesem trostlosen Leben den Rücken zu kehren – und das ist die Musik.

Egal wo wir leben, egal wer wir sind – wir alle sind in unsere Grenzen eingebunden ... manche sind Wirklichkeit und manche finden nur in unserer Vorstellung statt. Viele von uns müssen in diesen Grenzen leben, aber viele wollen ausbrechen, sogar wenn dieses neue unbekannte Leben voller Lügen ist und oft auch Angst macht.

8 Mile ist eine Geschichte über diese Fesseln, in die uns das Leben bindet. Es ist aber auch die Story über einen jungen Mann, der den Mut aufbringt, für einen Weg aus seinem engen Leben zu kämpfen.
Text & Foto: UIP

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]