[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der Kuss des Bären

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Kuss des Bären
Liljeberg, Bodrov Jr
Deutschland / Schweden / Russland / Spanien / Frankreich / Italien 2002 - Originaltitel: Bear's Kiss - Regie: Sergei Bodrov - Darsteller: Rebecka Liljeberg, Joachim Król, Sergei Bodrov Jr, Keith Allen, Maurizio Donadoni - FSK: ab 12 - Länge: 98 min. - Start: 11.12.2003
Beschreibung

Die wunderbare Wirklichkeit in der unendlichen Weite der sibirischen Taiga: Ein junges Mädchen verliebt sich in einen Bärenmann.

Die vierzehnjährige Lola, ein Zirkuskind, entdeckt ein Bärenjunges auf einem Tiermarkt. Sie nimmt es zu sich, zieht es auf und macht es zu seinem besten Freund. Misha, so nennt sie den Bären, wird Lolas Stütze und Lebensmittelpunkt, auch als ihre eigene Familie auseinanderbricht: Als ihre Mutter Lola eines Nachts eröffnet, dass sie ihren Mann verlassen und heimlich aus dem Zirkusleben flüchten will, weigert sich Lola, sie zu begleiten, weil sie ihren Bären nicht zurücklassen will.

Sie bleibt und zieht mit dem Zirkus weiter durch ganz Europa. Eines Nachts in Deutschland muss sie erfahren, dass sie mehr als nur einen Bären liebt: Misha ist aus seinem Käfig ausgebrochen und verschwunden, statt dessen steht vor Lola ein nackter junger Mann, der ihr sagt, er sei Misha.

Regisseur Sergei Bodrov ist in Sibirien aufgewachsen, in einer Welt, in der der Glauben an Schamanen und Gestaltwandler fest verwurzelt ist.
Text & Foto: Pandora

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]