[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der zehnte Sommer

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der zehnte Sommer
Martin Stührk als Kalli
Deutschland 2003 - Regie: Jörg Grünler - Darsteller: Katharina Böhm, Kai Wiesinger, Erika Marozsán, Martin Stührk, Michelle Barthel, Pino Severino-Geysen, David Kötter, Camilla Renschke, Nadja Bobyleva - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 97 min. - Start: 4.9.2003
Beschreibung

Eine Kleinstadt am Niederrhein im Sommer 1960 - Kalli Spielplatz (Martin Stührk) wird neun Jahre alt, fühlt sich wie ein König und erlebt einen Sommer voller Geheimnisse.

Er gründet einen geheimen Zoo - mit dem echten Affen Kappu, von dem seine Eltern natürlich nichts wissen dürfen. Er liebt seine Mutter (Katharina Böhm), bewundert seinen Vater (Kai Wiesinger) und fragt sich beunruhigt, welches Geheimnis dieser wohl mit der attraktiven Nachbarin (Erika Marozsán) hat. Drei lebenslustige Damen von zweifelhaftem Ruf verehren ihn wie einen kleinen Prinzen, und mit der Nachbarstochter erlebt er das Geheimnis der ersten großen kleinen Liebe - den ersten Kuss.

Nach diesem Sommer wird Kalli ein anderer sein und wissen: nicht nur Kinder haben Geheimnisse, Erwachsene haben nicht immer Recht, und Mädchen können eigentlich doch ganz nett sein.

Katharina Böhm endlich wieder in einer Kinorolle, Kai Wiesinger als charmanter Familienvater, Erika Marozsán nach „Gloomy Sunday“ wieder als verführerische Leinwandschönheit in einem historischen Film, die kleinen, aber großartigen Neuentdeckungen Martin Stührk und Michelle Barthel bezaubern, und die Meerkatze Kappu ist „tierisch“ talentiert. „DER ZEHNTE SOMMER“ ist ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Dieter Bongartz schrieb das Drehbuch nach seinem eigenen, von der Kritik hochgelobten Roman. Regisseur Jörg Grünler dreht nach dem mit 3 Bundesfilmpreisen ausgezeichneten „Krücke“, seinen zweiten Familienfilm für das Kino. Architekt Bernd Lepel („Die Blechtrommel“) und Kostümbildnerin Maria Dimler („Bibi Blocksberg“) lassen die 60er Jahre in Deutschland wieder auferstehen.
Text & Foto: Arsenal

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]