[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Jagoda im Supermarkt

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Jagoda im Supermarkt
Branka Katic, Srdjan Todorovic
Serbien / Deutschland / Italien 2002 - Originaltitel: Jagoda u Supermarketu - Regie: Dušan Milic - Darsteller: Branka Katic, Srdjan Todorovic, Dubravka Mijatovic, Danilo Lazovic, Goran Radakovic, Emir Kusturica - Fassung: O.m.U. - Länge: 92 min. - Start: 18.9.2003
Beschreibung

Wegen eines geplatzten Dates ist Jagoda (serbisch für Erdbeere und gleichzeitig ein Kosename für junge Mädchen) frustriert. Unwillig verrichtet sie ihren Job in einem neuen, nach amerikanischem Vorbild gestalteten Supermarkt. Ihre Wut lässt sie an einer alten Dame aus, die spät am Abend noch frische Erdbeeren kaufen möchte, um einen Geburtstagskuchen für ihren Enkelsohn zu backen. Unsanft wird die alte Dame von Jagoda aus dem Supermarkt geworfen.

Am nächsten Morgen dringt ein Mann in Kampfuniform, bis an die Zähne bewaffnet, in den Supermarkt ein und nimmt alle Angestellten als Geiseln. Er ist da, um seine Großmutter zu rächen, die am Abend zuvor dort schlecht behandelt wurde. Der Terrorist entpuppt sich als Kriegsveteran, der Mitglied einer Eliteeinheit war – allerdings nur als Koch und Ernährungsberater.

Um die Geiseln zu befreien, werden Scharfschützen, die Polizei und ein Spezialkommando angefordert. Die Situation eskaliert. Am Ende stehen sich neue Demokraten und kriegserprobte Demagogen gegenüber, und mittendrin sitzen Jagoda und ihr Geiselnehmer in stiller Eintracht zwischen tiefgekühlten Köstlichkeiten, während draußen das Volk laut Durchhalteparolen für den sympathischen Terroristen skandiert.
Text & Foto: Pegasos

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]