[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Pumuckl und sein Zirkusabenteuer
Pumuckl
Deutschland 2003 - Regie: Peter Weissflog, Marek Burda - Darsteller: Hans Clarin, Christine Neubauer, Sunnyi Melles, Nikolaus Paryla, Erni Singerl, Patrick Lindner, Karl-Heinz Wildmoser - Prädikat: wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 91 min. - Start: 16.10.2003
Beschreibung

Pumuckl ist nach Hause zurückgekehrt! Und wie es die Art des quirligen kleinen Kobolds ist, bringt er gleich wieder das Leben der Menschen durcheinander! Diesmal ist es der rechtschaffene Ferdinand Eder (Hans Clarin), dem Pumuckl seine Streiche spielt. Und es dauert nicht lange, bis der Pumuckl vor einem neuen, aufregenden Abenteuer steht.

Zwei seltsame Zirkuszauberkünstler (Sunnyi Melles, Nikolaus Paryla) entführen den pfiffigen Kobold, um ihre Nummer mit seiner "echten" Zauberei zu einer Sensation zu machen. Kein feiner Zug von den ehrgeizigen Artisten – aber Pumuckl ist im Zirkus in seinem Element: Artisten, Illusionisten, Tiere… und jede Menge Gelegenheit, das Zirkusleben auf den Kopf zu stellen!

Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da! Nach seinen spannenden Erlebnissen auf hoher See in der TV-Serie "Pumuckls Abenteuer" kehrt der vorwitzige Kobold zurück nach München. Und zwar mit einem Jubiläum: Der Pumuckl ist 2002 40 Jahre alt geworden! Generationen von Kindern hat er im Buch, im Radio, im Fernsehen und im Kino begeistert. Der Schauspieler Hans Clarin hat ihm in all den Jahren seine unverwechselbare Stimme verliehen. Vier Jahrzehnte, nachdem die Autorin Ellis Kaut den kleinen Rotschopf mit den Klabauter-Zauberkräften erfunden hat, stehen dem quirligen Kerl in PUMUCKL UND SEIN ZIRKUSABENTEUER nun wieder aufregende Zeiten bevor.

Nach einer glücklich überstandenen Krankheit im Jahr 2002 wollte Hans Clarin seine Stimme nicht mehr den enormen Strapazen einer kompletten Spielfilmsynchronisation aussetzen. Damit im neuen Spielfilm der Pumuckl nach seinem Geschmack und dem aller Koboldfans spricht, hat Hans Clarin die gesamte Synchronisation mit Kai Taschner, der "neuen Stimme", Take für Take als Fachberater betreut und mitgestaltet.

In der bewährten Mischung aus Realfilm und Zeichentrick wurden Pumuckls neue Streiche unter der Regie von Peter Weissflog (Realfilm) und Marek Burda (Animationen) in Szene gesetzt – ein lustiges Kinoabenteuer für Groß und Klein ist garantiert!

PUMUCKL UND SEIN ZIRKUSABENTEUER wurde 2002 mit dem Bayerischen Kinder-Medien-Preis "Weißer Elefant" ausgezeichnet.
Text & Foto: Movienet

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]