[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Takeshi Kitanos Dolls

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Takeshi Kitanos Dolls
Miho Kanno, Hidetoshi Nishijima
Japan 2002 - Originaltitel: Dolls - Regie: Takeshi Kitano - Darsteller: Miho Kanno, Hidetoshi Nishijima, Tatsuya Mihashi, Chieko Matsubara, Kyôko Fukada, Tsutomu Takeshige, Yûko Daike, Nao Omori - FSK: ab 12 - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 113 min. - Start: 30.10.2003
Beschreibung

In seinem neuen Film DOLLS zeichnet der japanische Meisterregisseur Takeshi KITANO, unterstützt von den außergewöhnlichen Kostümen des Modedesigners Yojhi YAMAMOTO, einen poetischen Bilderreigen, der drei romantische Tragödien verknüpft und von ewiger Liebe erzählt.

„Matsumoto und Sawako waren ein junges Paar, dem eine glückliche Ehe bestimmt schien. Doch der Druck, den die aufdringlichen Eltern ausübten, und der Erfolgsdruck zwangen den jungen Mann zu einer tragischen Entscheidung. Nun wandert Sawako in einfältiger Verwirrung umher und ist durch ein langes rotes Seil mit Matsumoto verbunden. Dem neugierigen Betrachter erscheint es, als würden die beiden ziellos umherirren. Doch Matsumoto und Sawako sind auf der Suche nach etwas, das sie leider vergessen haben. Eine Reise, die sie durch die vier Jahreszeiten führt ...

Hiro ist ein in die Jahre gekommener Yakuza-Boss. Trotz des Respekts, der ihm entgegengebracht wird, und trotz seines Wohlstandes ist er allein, seine Gesundheit ist angegriffen. Vor dreißig Jahren war er ein armer Fabrikarbeiter, dem seine Freundin liebevoll das Mittagessen in den Park brachte. Doch er verließ sie, um dem Erfolg nachzujagen. Jetzt fühlt er sich magisch angezogen von dem Park, in dem sie sich immer trafen ...

Haruna Yamaguchi verbringt viel Zeit an einem abgelegenen Strand und blickt übers Meer hinaus. Ihr schönes Gesicht ist zur Hälfte unter Verbänden verborgen. Noch vor kurzem, vor ihrem Unfall, war Haruna ein erfolgreicher Popstar, die in der glamourösen Welt von Fernsehshows und Autogrammsessions lebte. Millionen beteten sie an, suchten ihre Nähe. Nukui ist wohl ihr treuester Fan. Und das will er ihr nun beweisen ...“
Hofer Filmfestival
Text & Foto: RapidEyeMovies

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]