[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Darkness Bride

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Darkness Bride
"Darkness Bride"
Hongkong / Taiwan 2003 - Originaltitel: You gou - Regie: William Kwok Wai Lun - Darsteller: Fang Jing, Tang Lu, Wu Jian, Gao Fei, Li Kun Mian, Yang Ji Tang, Guo Hua - Länge: 104 min. - Start: 1.7.2004
Beschreibung

Ein gottverlassenes Dorf auf der anderen Seite der alten Chinesischen Mauer, wo alte Legenden und Traditionen bis heute lebendig sind. Die Dorfbewohner hängen dem seltsamen Glauben an, dass ihre unverheirateten Toten sich einsam fühlen; deshalb suchen die Verwandten in magischen Heiratsritualen Gefährten für diese Bewohner der Unterwelt. Dank dieser Praxis haben sich Frauenleichen zur Mangelware entwickelt, und ausgeräumte Gräber sind an der Tagesordnung.

Der autistische Dorfjunge Sissy, seine kindliche Verlobte Qing Hua und ihr engster Freund, der Waisenjunge Chun Sheng, haben eine heimliche Liebesbeziehung zu dritt miteinander. Sissy und Qing Hua werden am Tag ihrer Hochzeit Mann und Frau, während Chun Sheng sich in ihrem Schlafzimmer versteckt, um mit ihnen anzustoßen und das Bett mit ihnen zu teilen. Aber der Bund, den die drei miteinander geschlossen haben, ist zu romantisch, um der rauen Wirklichkeit standzuhalten.

Unheil kündigt sich an, als Qing Hua in ihren Träumen ein rotgekleidetes Mädchen sieht, das von einer Menschenmenge umringt ist. Zur selben Zeit wird Chun Sheng dazu angestiftet, das ‘Grab der Jungfrau’ zu plündern, jenen Ort, an dem nach der Legende eine Jungfrau von Räubern gezwungen wurde, in den Tod zu springen, um ihre Unschuld zu retten.

Die Lage spitzt sich zu, als Sissy plötzlich verschwindet und die verbotene Affäre zwischen Qing Hua und Chun Sheng im Begriff ist, bekannt zu werden. Qing Hua und Chun Sheng bleibt keine andere Wahl, als das ‘Grab der Jungfrau’ gegen Bezahlung leer zu räumen und aus dem Dorf zu fliehen. In der Stadt treffen Qing-Hua und Chun- Sheng durch Zufall auf Sissy, und die drei sind wieder vereint.

Dann aber kehrt der Geist der Jungfrau in die Welt zurück, um sich zu rächen. Sissy freundet sich mit Yan Yan an, einer Animierdame, die große Ähnlichkeit mit der legendären Jungfrau hat. Qing Hua hat sie im Verdacht, geheime Absichten zu verfolgen. Voller Besorgnis sieht sie ihren Untergang nahen, denn Sissy und Chun Sheng fühlen sich mit jedem Tag mehr zu Yan Yan hingezogen. Qing Huas Angst und ihre Eifersucht lassen sie zu extremen Mitteln greifen, um sich und ihre Geliebten gegen den unabwendbaren Angriff des Schicksals zu verteidigen.
Text & Foto: Freunde der Deutschen Kinemathek

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]