[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Uptown Girls - Eine Zicke kommt selten allein

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Uptown Girls - Eine Zicke kommt selten allein
Brittany Murphy, Dakota Fanning
USA 2003 - Originaltitel: Uptown Girls - Regie: Boaz Yakin - Darsteller: Brittany Murphy, Dakota Fanning, Marley Shelton, Donald Faison, Jesse Spencer, Austin Pendleton, Heather Locklear - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 93 min. - Start: 19.2.2004
Beschreibung

Molly Gunn (Brittany Murphy) hat alles: Geld, Freunde, und jede Nacht ist sie auf einer anderen Party der Mittelpunkt des Geschehens. Doch von einem Tag auf den anderen hat ein Vermögensverwalter ihr gesamtes Erbe durchgebracht, und Molly muss sich, nun mittellos, der bitteren Realität stellen: Sie muss arbeiten gehen.

Ein erster Versuch als Verkäuferin in einem Nobelkaufhaus endet kläglich, und so heuert Molly bei Roma Schleine (Heather Locklear) als Kindermädchen an, um in Zukunft auf deren achtjährige Tochter Ray (Dakota Fanning) aufzupassen. Ray hat in den letzten Jahren zahllose Nannys verschlissen und ist von Molly überhaupt nicht begeistert. Sie ist verschlossen, altklug und überkontrolliert, und sie hat einen ausgewachsenen Hygiene-Spleen, mit dem sie ihre gesamte Umwelt nervt.

Ray und Molly – ein vordergründig sehr ungleiches Paar, das sich das Leben gegenseitig ziemlich zur Hölle macht. Doch nach einer gewissen Zeit erkennen sie Parallelen; so sind beide auf dieser Welt ziemlich verloren und brauchen die gegenseitige Freundschaft dringend. Aber dies zu erkennen ist ein langer und anstrengender Weg.
Text & Foto: 20th Century Fox

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]