[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Max und Moritz Reloaded

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Max und Moritz Reloaded
Krahl, Krumbiegel
Deutschland 2005 - Regie: Thomas Frydetzki - Darsteller: Kai-Michael Müller, Willi Gerk, Katy Karrenbauer, Franziska Petri, Sebastian Krumbiegel, Toni Krahl, Ben Becker, Karen Böhne, Steffen Jürgens, Armin Dillenberger - FSK: ab 16 - Länge: 87 min. - Start: 28.4.2005
Beschreibung

Weil die unerziehbaren Rotzlöffel Max und Moritz (Willi Gerk und Kai Michael Müller) es einmal mehr zu weit getrieben haben, werden sie aus Hamburg ins Thüringer Boot-Camp zweier schwuler Ex-NVA-Offiziere (Sebastian Krumbiegel und Toni Krahl) verbannt.

Axel und Henry singen und züchtigen gern, kriegen aber ansonsten kein Bein auf den Boden. Erst in dem Luden Mörder-Hanne (Ben Becker) finden Max und Moritz ihren Meister. Als die Mutterschlampe Rita (Katy Karrenbauer) und die engelhafte Sozialarbeiterin Paula (Franziska Petri) auftauchen, wenden sich die Dinge rasant...

Ex-Knacki und Ex-Sozialarbeiter Eckhard Theophil und Autor/Regisseur Thomas Frydetzki haben, angeregt von Wilhelm Busch und vielen Fakten, mit MAX UND MORITZ RELOADED eine anarchistische Komödie darüber gedreht, was passiert, wenn zwei aus dem real existierenden Kapitalismus entsorgte Jungstrolche auf zwei aus dem real verschwundenen Kommunismus übriggebliebene Altstrolche treffen. Eine schrille Moritat mit viel Musik ... ein Heimatfilm im Western-Stil.
Text & Foto: Kinowelt

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]