[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Polly Blue Eyes

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Polly Blue Eyes
Susanne Bormann als Polly
Deutschland 2004 - Regie: Tomy Wigand - Darsteller: Susanne Bormann, Matthias Schweighöfer, Meret Becker, Ulrich Noethen, Maxi Warwel, Sebastian Ströbel, Jana Pallaske - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 101 min. - Start: 3.11.2005
Beschreibung

Die junge Polly (Susanne Bormann) kommt aus dem Gefängnis. Ab jetzt soll alles anders werden. Der Anfang ist vielversprechend: Sie findet einen Job und lernt Stefan (Sebastian Ströbel) kennen, einen Polizisten.

Doch dann schießt ihre Familie quer. Der neue Freund ihrer Schwester (Maxi Warwel), ein windiger Typ namens Ronny (Matthias Schweighöfer), schlägt Pollys Eltern (Ulrich Noethen und Meret Becker) ein aberwitziges Geschäft vor. Todsichere Sache, Aluminiumfertighäuser. Es fehlt nur noch ein bisschen Startkapital. Aber auch dafür hat Ronny einen Plan: Ein kleiner Überfall, ganz ohne Risiko. Die ganze Familie soll mithelfen, natürlich auch Polly. Und Polly hat alle Hände voll zu tun, ihre Familie vor der Polizei und gleichzeitig ihre Liebe zu retten und schließlich zu sich selbst zu finden ...

Mit POLLY BLUE EYES widmet sich Tomy Wigand einem jungen und zeitgemäßen Stoff, der ebensoviel Nähe, Verständnis und Zuneigung wie Respekt, Coolness und Stilgefühl erfordert. Lachen geht nur mit Weinen und Drama nur mit Komödie. Voller Poesie und in fesselnden Bildern erzählt POLLY BLUE EYES eine Story von Liebe und Rebellion, der Suche nach Glück und einer großen Portion verwirrter Gefühle.

Vor der Kamera glänzt ein enthusiastisches Shooting-Stars-Ensemble des deutschen Films von Susanne Bormann und Matthias Schweighöfer zu Maxi Warwel und Sebastian Ströbel. Unterstützt werden sie von so renommierten Schauspielgrößen wie Ulrich Noethen und Meret Becker. POLLY BLUE EYES verspricht packende Unterhaltung: So unterhaltsam wie intelligent, so erotisch wie spannend, so wirklichkeitsnah wie gut gelaunt.
Text & Foto: NFP

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]