[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeit

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeit
Witherspoon, Purefoy
Großbritannien / USA 2004 - Originaltitel: Vanity Fair - Regie: Mira Nair - Darsteller: Reese Witherspoon, Eileen Atkins, Jim Broadbent, Gabriel Byrne, Romola Garai, Bob Hoskins, Rhys Ifans, James Purefoy, Jonathan Rhys Meyers - FSK: ab 6 - Länge: 138 min. - Start: 31.3.2005
Beschreibung

Becky Sharp (Reese Witherspoon), die Tochter eines englischen Künstlers und einer französischen Sängerin, verliert ihre Eltern bereits in jungen Jahren. Schon als Kind sehnt sie sich nach einem glamouröseren Leben, als dies ihr gesellschaftlicher Stand erlaubt.

Becky gelingt es, mit Geist, Charme und Sexappeal die feine Gesellschaft Londons Anfang des 19. Jahrhunderts zu erobern. Sie wickelt die Männer reihenweise um den Finger und findet schließlich im Marquis von Steyne (Gabriel Byrne) einen mächtigen Gönner. Er lässt ihre kühnsten Träume wahr werden, doch der Preis könnte zu hoch für sie sein ...

VANITY FAIR ist eine mitreißende und stimmige Verfilmung des gleichnamigen, welt- berühmten Romanklassikers von William Makepeace Thackeray („Jahrmarkt der Eitelkeit“) aus dem Jahr 1848 über eine charmante und ehrgeizige junge Frau aus einfachen Verhältnissen, die in die glanzvolle Londoner Gesellschaft des Britischen Empires zur Zeit der napoleonischen Kriege aufsteigen möchte. Regie führt Mira Nair, die mit ihrer farbenfrohen und üppigen visuellen Handschrift den „Natürlich Blond“-Star Reese Witherspoon in ihrer bisher sinnlichsten und schauspielerisch herausforderndsten Rolle zeigt.
Text & Foto: Universum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]