[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

White Noise - Schreie aus dem Jenseits

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
White Noise - Schreie aus dem Jenseits
Michael Keaton, Deborah Unger
Kanada / USA 2004 - Originaltitel: White Noise - Regie: Geoffrey Sax - Darsteller: Michael Keaton, Chandra West, Deborah Kara Unger, Ian McNeice, Sarah Strange, Nicholas Elia, Mike Dopud, Marsha Regis, Brad Sihvon - FSK: ab 16 - Länge: 98 min. - Start: 24.2.2005
Beschreibung

Jonathan Rivers (Michael Keaton) ist Architekt und steht mit beiden Beinen auf der Erde. Nie hätte er daran gedacht, sich ernsthaft mit irgendwelchen Theorien über die Kommunikation mit Toten zu beschäftigen – bis seine geliebte Frau auf mysteriöse Art ums Leben kommt und ein Fremder (Ian McNeice) behauptet, über das „Electronic Voice Phenomenon“, kurz EVP, von der Verstorbenen gehört zu haben – im weißen Rauschen von Audio- und Bildaufzeichnungen. Jonathan, von Trauer ebenso wie von Neugier getrieben, forscht nach und lernt Sarah Tate (Deborah Kara Unger) kennen, die über EVP Kontakt mit ihrem verstorbenen Verlobten aufnehmen konnte.

Dann passiert es – Jonathan selbst fängt in Aufzeichnungen Annas Stimme und Bild ein. Ihre Nachricht: Jonathan soll zukünftige Opfer vor einem brutalen Psychopathen retten. Aber die übermittelten Informationen seiner Frau sind schwer zu deuten, und Jonathan ist immer besessener davon, mit ihr zu kommunizieren. Dabei übersieht er die Zeichen bevorstehender Gefahren. Denn nicht alle Wesen auf der anderen Seite haben Gutes im Sinn, und was ist, wenn unsere geliebten Verstorbenen uns tatsächlich erreichen können... wer oder was sonst kann dann aus dem Jenseits nach uns greifen?
Text & Foto: UIP

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]