[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

American Dreamz - Alles nur Show

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
American Dreamz - Alles nur Show
Hugh Grant, Mandy Moore
USA 2006 - Originaltitel: American Dreamz - Regie: Paul Weitz - Darsteller: Hugh Grant, Dennis Quaid, Mandy Moore, Marcia Gay Harden, Chris Klein, Jennifer Coolidge, Seth Meyers, Judy Greer - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 107 min. - Start: 15.6.2006
Beschreibung

Am Morgen seiner Wiederwahl beschließt Präsident Staton (Dennis Quaid) etwas richtig Außergewöhnliches zu tun: Er liest die Zeitung. Schließlich ist er in der letzten Legislaturperiode einfach nicht dazu gekommen. Ungefiltert prasseln die Informationen auf ihn ein und zertrümmern sein Schwarz/Weiß-Western-Weltbild.

Um der Sinnkrise seines Chefs Herr zu werden, sieht Stabschef Wally Brown (Willem Dafoe) nur eine Lösung: Er muss zurück ins Rampenlicht, und so wird er Mitglied der „American-Dreamz“-Jury, der berühmtesten Pop-Star-Show des Landes. Dort trifft er auf jede Menge Wanna-Be-Sternchen und einen mutmaßlichen Attentäter. Die Show kann beginnen …

Regisseur und Drehbuchautor Paul Weitz („About a Boy“) rückt dem amerikanischen Traum auf die Pelle. Rabenschwarz und bitterböse macht sich „American Dreamz“ über US-Politik und Showbusiness lustig. „American Dreamz – Alles nur Show“ ist der lustigste, der böseste, der größte Beweis dafür, dass es neben dem Rampenlicht jede Menge Schatten gibt.
Text & Foto: UIP

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]