[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Asterix und die Wikinger

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Asterix und die Wikinger
Grautvornix
Frankreich / Dänemark 2005 - Originaltitel: Astérix et les Vikings - Regie: Stefan Fjeldmark, Jesper Møller - Darsteller: (Stimmen) Christian Tramitz, Tilo Schmitz, Smudo, Nora Tschirner, Götz Otto, Dieter Hallervorden - FSK: ab 6 - Länge: 78 min. - Start: 11.5.2006
Beschreibung

Unsere beliebten gallischen Helden Asterix und sein dicker – pardon, muskulöser - Freund Obelix haben gleich zwei knifflige Aufgaben zu lösen: Da reicht es nicht, dass die beiden mit der ehrenvollen Mission betraut wurden, aus dem verweichlichten Majestix-Neffen Grautvornix einen gallischen Krieger zu machen. Obendrein müssen sich die beiden auch noch mit den wilden und furchtlosen Wikingern auseinandersetzen.

Das unerschrockene Seefahrervolk um Anführer Maulaf weiß nämlich nicht, was es bedeutet, Angst zu verspüren! Auf ihrer ebenso zweifelhaften wie grotesken Expedition und Suche nach dem „Angst-Champion“ treffen sie auch auf Grautvornix und die Gallier …

Bärenstark, schlagfertig und unbekümmert starten die sympathischen Publikumslieblinge Asterix und Obelix einen neuen Angriff auf Lachmuskeln, Wikinger und so manch andere Widrigkeit des Lebens. „Terkel in Trouble“-Regisseur Stefan Fjeldmark ist gemeinsam mit Co-Autor Jean-Luc Goossens für die achte Zeichentrickverfilmung eines „Asterix und Obelix“-Abenteuers verantwortlich. Weltweit über 300 Millionen Mal verkauften sich die ursprünglich von René Goscinny (Bild) und Albert Uderzo (Text) ersonnenen Kult-Comics, auf dessen 1967 erschienenen Band „Asterix und die Normannen“ der aktuelle Animationsspaß „Asterix und die Wikinger“ basiert.
Text & Foto: Universum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]