[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Die chaotische Klasse 3,5

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Die chaotische Klasse 3,5
"Die chaotische Klasse 3,5"
Türkei 2005 - Originaltitel: Hababam Sinifi 3,5 - Regie: Ferdi Egilmez - Darsteller: M. Ali Erbil, Seda Sayan, Kibariye, Safak Sezer, Memet Ali Alabora, Peker Açikalin, Cengiz Küçükayvaz, Melih Ekener, Seckin Piriler - FSK: ab 12 - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 99 min. - Start: 5.1.2006
Beschreibung

In dieser Fortsetzung der erfolgreichsten Komödie des türkischen Kinos entscheidet sich der Schulmeister Deli Bedri (Der irre Bedri) zu einer plötzlichen Heirat. Mit seiner frischvermählten Frau, der verrückten Bedriye, und ihrem Sohn zieht er ins Schulgebäude ein.

Obwohl die liebenswürdigen und chaotischen Schüler der Hababam Klasse sich erhoffen, dass Bedriye ihre neue Komplizin gegen den exzentrischen Schulmeister sein würde, stellen sie in Kürze fest, dass sie sogar eine noch bösere Rivalin ist als der irre Bedri.

Mit der Unterstützung seiner neuen Braut, die nicht weniger verrückt ist als Bedri selbst, startet er nun seine Angriffe gegen die Mitglieder der chaotischen Klasse, in der Hoffnung, sie endlich los zu werden. Dreimal darf man raten, wer am Ende gewinnt.

Hababam Sinifi, die ursprünglich im Jahr 1975 vom legendären Regisseur Ertem Egilmez nach dem gleichnamigen Roman von Rifat Ilgaz für das Kino adaptiert wurde, ist immer noch die beliebteste Kult-Komödie der Türkei. Alle Darsteller der ersten Version wurden zu Kult-Figuren, und der Film wurde zum Klassiker.

Der siebte Teil dieser Kult-Komödie namens Die chaotische Klasse sagt Hallo, der am 15. Januar 2004 in die europäischen Kinos kam, genoss einen Zuschauerkreis von 1.600.000 Kinobesuchen in der Türkei und 400.000 in Europa. Der Erfolg des siebten Teils ermutigte die Produzenten, der nostalgischen Serie weitere Folgen hinzuzufügen.

Die achte Folge der Serie namens Die chaotische Armee wurde von 2.700.000 Zuschauern in der Türkei und 500.000 Zuschauern in Europa genossen. Gekrönt mit einem BOGEY-Award, ist dieser Film der meistgesehene türkische Film in Europa.
Text & Foto: MaXXimum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]