[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Mein Vater und mein Sohn

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Mein Vater und mein Sohn
Ege Tanman, Çetin Tekindor
Türkei 2005 - Originaltitel: Babam ve Oglum - Regie: Çagan Irmak - Darsteller: Fikret Kuskan, Çetin Tekindor, Hümeyra, Serif Sezer, Özge Özberk, Binnur Kaya, Yetkin Dikinciler, Ege Tanman, Erdal Tosun - FSK: ab 6 - Länge: 116 min. - Start: 2.3.2006
Beschreibung

Am Tag des Militärputsches im Jahr 1980 verliert der kleine Deniz seine Mutter. Sieben Jahre später macht er sich gemeinsam mit seinem Vater Sadik auf die Reise zu seinem Großvater, der an der Ägäis-Küste auf einem Gutshof lebt.

Deniz hat seinen Großvater noch nie gesehen, weil sein Vater von seinem Großvater, Hüseyin Efendi, schon vor Jahren verstoßen wurde. Hüseyin konnte nicht akzeptieren, dass sein Sohn, den er zum Studieren in die Stadt geschickt hatte, sich dort politisch betätigte. Nun aber kehrt Sadik in das Haus seines Vaters zurück, weil er weiß, dass er bald von Deniz Abschied nehmen muss. Er will seinen kleinen Sohn seinem Vater anvertrauen.

Deniz findet sich auf dem Bauernhof inmitten einer etwas verschrobenen, eigenartig spleenigen Familie wieder: Das Dienstpersonal des Hauses, die eingeschnappte Tante, eine unglaubliche Großmutter, die Traktor fährt und ihre Kontakte per Funktelefon abwickelt, die von oben und bis unten mit goldenen Arm- und Halsreifen behangene Schwiegertochter und ein naiver, einfältiger Onkel.

Der kleine Deniz hat plötzlich eine Familie, in der alle Mitglieder ständig lauthals schreiend durcheinanderreden, lachen, küssen, weinen ... da ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Junge das Eis zwischen seinem Vater und Großvater zum Schmelzen bringt.
Text & Foto: MaXXimum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]