[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Niceland

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Niceland
Bjarnadottir, Compston
Dänemark / Island / Großbritannien / Deutschland 2004 - Originaltitel: Næsland - Regie: Fridrik Thor Fridriksson - Darsteller: Martin Compston, Gary Lewis, Gudrun Bjarnadottir, Peter Capaldi, Kerry Fox - FSK: ab 12 - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 86 min. - Start: 7.12.2006
Beschreibung

Jed und Chloe sind Anfang 20, verliebt - und geistig behindert. Neben Jed nimmt auch Chloes Katze Catey einen Platz in ihrem Herzen ein. Als das Tier bei einem Unfall stirbt, an dem Jed Mitschuld hat, zieht Chloe sich in Schweigen zurück und verliert ihren Lebenswillen. Überzeugt davon, dass es noch etwas geben muss, das dem Leben Sinn verleiht, zieht Jed los, um Chloe aus ihrer Lethargie zu befreien.

Getrieben von der Hoffnung, dass der Schrotthändler Max die kostbare Antwort kennt, betritt Jed die absonderliche Welt des einsamen Mannes. Trotz des freundschaftlichen Bandes, das sich zwischen ihnen entwickelt, bleibt Max verschlossen – selbst als Chloe ins Koma fällt und Jed ihn anfleht, ihm das Geheimnis um den Sinn des Lebens zu verraten. Max enthüllt lediglich seine eigene Lebenstragödie, die ihn in die Selbstzerstörung treibt.

In einem Moment der Erkenntnis wird Jed bewusst, dass die Antwort, nach der er so lange gesucht hat, in ihm selbst liegt. Indem er Max die magischen Worte zuflüstert, rettet er ihn vor einer noch größeren Tragödie. Nun muss Jed sich beeilen, Chloe davon zu erzählen, aber als er das Krankenhaus erreicht, ist ihr Bett leer …

Mit Gary Lewis (BILLY ELLIOT, GANGS OF NEW YORK) und Martin Compston (SWEET SIXTEEN) in den Hauptrollen portraitiert Fridrik Thor Fridrikssons intimes Drama einfühlsam die naive, aber kompromisslose Suche eines behinderten jungen Mannes nach dem Sinn des Lebens. Der isländische Regisseur ist bekannt für seine hoch geschätzten Filme COLD FEVER, DEVIL´S ISLAND und den Oscar-nominierten CHILDREN OF NATURE.
Text & Foto: alpha medienkontor

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]