[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Urban Guerillas

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Urban Guerillas
Ilke Üner als Danger
Deutschland 2003 - Regie: Neco Celik - Darsteller: Felix Kasper Kalypso, Ilke Üner, Idil Üner, Neco Celik, Ingeborg Westphal, Serpil Turhan, Sofia Bavas, Bülent Akil, Kubilay Sarikaya, Dirk Schäfer - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 81 min. - Start: 18.5.2006
Beschreibung

Urban Guerillas ist eine coming-of-age-Geschichte, die sich in der Welt des Hip Hop abspielt. Rapper, DJs, Break Dancer und Graffitiartisten sind die Protagonisten der Story. Jade Klee alias Danger, 17, die Schlüsselfigur, lernt durch einen Zufall den Graffiti-Künstler Kasper, 18, kennen. Beide ziehen gemeinsam durch den Dschungel der Großstadt, wobei Danger zu ihrem Entsetzen feststellt, das sie für einen Jungen gehalten wird.

Es entwickelt sich eine Freundschaft ohne Grenzen und Tabus. Danger gewöhnt sich schnell an ihre Rolle als Junge und zieht nächtlich mit ihnen als Aufreißer um die Häuser. Es ist für sie das erste Mal, dass sie in einer Freundschaft für voll genommen wird und "sie selbst" sein kann. Um dieser Freundschaft gerecht zu bleiben, verdrängt sie ihre aufkeimenden Gefühle gegenüber Kasper.

Es geht um den Kampf mit sich selbst, Gewonnenes zu verlieren und sich selbst treu zu sein. Der Zuschauer wird von der Schlüsselfigur durch drei Episoden geführt, in denen ihm die sonst schwer zugängliche Welt des Hip Hop nahe gebracht wird. In URBAN GUERILLAS sind nahezu alle Darsteller Originale aus der Welt des Hip Hop, um die Authentizität besser festhalten zu können.
Text & Foto: 36Pictures

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]