[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Wholetrain

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Wholetrain
"Wholetrain"
Deutschland 2005 - Regie: Florian Gaag - Darsteller: Mike Adler, Florian Renner, Elyas M'Barek, Jakob Matschenz, Vincenzo Rosso, Naomi Knopf, Kristina Karst, Karina Fallenstein, David Mayonga - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 12 - Länge: 85 min. - Start: 5.10.2006
Beschreibung

David, Tino und Elyas sind beste Freunde und Graffitiwriter. Zusammen sind sie die Keep Steel Burning (KSB)-Crew. Sie wollen Ruhm und Respekt in der Szene. Um jeden Preis. Als eine andere Crew in der Stadt auftaucht und die KSBs in ihrer Writer-Ehre verletzt, entbrennt ein hitziger Battle, ein kreativer Wettstreit zwischen den Crews.

Um diese Schlacht um Style und Anerkennung für sich zu entscheiden, planen die Jungs den ganz großen Coup: Zusammen mit Achim, Davids Graffiti-Zögling, wollen sie einen Wholetrain, einen ganzen S-Bahnzug, besprühen. Doch die vier Freunde haben dabei nicht nur die Sonderfahnder der Polizei gegen sich. Für ihre Leidenschaft riskieren sie auch den Konflikt mit ihren Familien, Vaterpflichten, der Schule - und setzen letztendlich ihr Leben aufs Spiel ...

Florian Gaags Spielfilm-Debüt WHOLETRAIN ist das erste deutsche Kinofilmprojekt, das die Graffiti-Szene realistisch und authentisch thematisiert. Florian Gaag selbst gehörte über mehrere Jahre zur Münchner Graffiti-Szene und studierte an der Tisch School of the Arts / New York University. Für die Gestaltung und Ausführung des Graffiti-Artwork und der Pieces konnte der Regisseur die international bekannten Graffiti-Künstler Won, Cemnoz, Pure, Ciel und Neon gewinnen.
Text & Foto: Movienet

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]