[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Zwei Mädchen aus Istanbul

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Zwei Mädchen aus Istanbul
Vildan Atasever, Feride Çetin
Türkei 2005 - Originaltitel: Iki genç kiz - Regie: Kutlug Ataman - Darsteller: Vildan Atasever, Feride Çetin, Hülya Avsar, Tugçe Tamer, Sezgi Mengi, Ugur Baltepe, Cengiz Sezici, Gönen Bozbey, Hikmet Körmükçü, Murat Prosçiler, Ufuk Akkuzu - Länge: 107 min. - Start: 28.9.2006
Beschreibung

Behiye (Feride Çetin) ist intelligent, gebildet, freigeistig und in ihrem Leben gefangen. Ihr Bruder zwingt sie in eine untergeordnete Frauenrolle, wie die ihrer Mutter. Behiye rebelliert, aber ihre häufigen Wutausbrüche beeindrucken ihre konservative Familie wenig.

Handan (Vildan Atasever) ist das Gegenteil: hübsch, lebensfroh, voller Träume. Mit ihrer Mutter Leman (Hülya Avsar), die sich von reichen Männern aushalten lässt, seitdem Hadans Vater sie vor Jahren verlassen hat, verbindet sie eine Hassliebe. Als Behiye und Handan sich treffen, scheint alles möglich. Sie wollen ein anderes Leben als das ihrer Mütter, und sie wollen weg aus Istanbul.

Basierend auf Perihan Magdens kontroversem Bestseller, ist Kutlug Atamans dritter Spielfilm ein kraftvolles Drama über jugendliches Leben in der modernen Türkei. Ataman bringt seine beiden jungen Darstellerinnen zu überzeugenden darstellerischen Leistungen und schafft mit diesem rasanten und wilden Jungmädchendrama eine Geschichte von Freundschaft und Rebellion im Spannungsfeld von Tradition und modernem Leben.
Text & Foto: mîtosfilm

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]